Illinois mag als das Land von Lincoln bekannt sein, aber der 16. Präsident der Vereinigten Staaten ist weit entfernt von dem einzigen berühmten Mann aus dem großen Staat. Obwohl der Staat und speziell Chicago so ziemlich ein Synonym für Superstar-Rapper sind Kanye West Es gibt eine Vielzahl anderer unglaublich talentierter Prominenter, die einst den Prairie State als ihr Zuhause bezeichneten.

Robin Williams trägt einen dunklen Anzug auf dem roten Teppich

(Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com)

Robin Williams

Der verstorbene Komiker Robin Williams wurde in Chicago geboren, wie so viele seiner Comedian-Kollegen und Prominenten. Als er 16 war, zogen er und seine Familie nach Kalifornien, weil sein Vater einen neuen Job gefunden hatte. Nach seinem Abitur besuchte Williams das Claremont Men’s College, brach jedoch bald ab, um sich auf seine Karriere als Schauspieler zu konzentrieren. Anschließend studierte er die nächsten Jahre sein Handwerk am College of Marin, bevor er ein Vollstipendium für die Juilliard School erhielt. Er begann seine Karriere als Stand-up-Spieler in San Francisco, bevor er seinen ersten großen Auftritt in der Hit-Komödie bekam Mork & Mindy . Die Show katapultierte Williams zum Ruhm und er verbrachte die nächsten Jahrzehnte damit, sowohl in TV-Shows als auch in Spielfilmen aufzutreten. Tragischerweise nahm sich Williams 2014 im Alter von 63 Jahren das Leben und ließ die Welt nur ein wenig dunkler und mit etwas weniger Lachen ohne ihn zurück.

Denise Richards in einem weißen Trägershirt, das für Fotografen aufwirft

(s_bukley / Shutterstock.com)

Denise Richards

Denise Richards wurde in Downers Grove, Illinois, geboren und verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit im Bundesstaat, bevor ihre Familie mit 15 Jahren nach Oceanside, Kalifornien, zog. Nach ihrem Abitur setzte Richards ihr gutes Aussehen ein und begann eine Modelkarriere, die sie um die Welt führte. Schließlich fing sie an, Gastauftritte in Fernsehsendungen wie zu landen Von der Glocke gerettet , Verheiratet, mit Kindern und Doogie Howser, M.D. . Mit Starship Troopers und Wilde Dinge Richards machte ihren großen Durchbruch in der Filmindustrie, was bald zu einer jahrzehntelangen Karriere führte. Zuletzt war sie es eine Hausfrau auf Echte Hausfrauen von Beverly Hills


, obwohl nicht erwartet wird, dass sie für eine weitere Staffel der Reality-Show beitritt.

Betty White trägt ein komplett rotes Ensemble zu einem Event auf dem roten Teppich

(s_bukley / Shutterstock.com)

Betty White

Betty White wurde am 17. Januar 1922 in Oak Park, Illinois, geboren, obwohl ihre Familie ein Jahr später nach Kalifornien zog und sich schließlich in Los Angeles niederließ. Als Teenager entdeckte White ihre Liebe zur Schauspielerei und nach dem Abitur machte sie Model und erzielte mehrere kleine Auftritte für Fernsehen und Radio. In den 1970er Jahren trat White der Besetzung von bei Die Mary Tyler Moore Show als Sue Ann Nivens. Im Jahr 1985 bekam White die Chance, ihre kultigste Rolle, Rose Nylund, in zu spielen Die goldenen Mädchen . In ihren späteren Jahren genießt White ihren Ruf als einer der ältesten und beliebtesten Stars Hollywoods.

Jenny McCarthy, die bei den Billboard Music Awards ein schwarzes Oberteil mit tiefem Ausschnitt trägt

(s_bukley / Shutterstock.com)

Jenny McCarthy

Schauspielerin, Model und Moderatorin einer Radiosendung Jenny McCarthy wurde 1972 in einem kleinen Vorort von Chicago geboren. Melissa McCarthy wurde ebenfalls in Illinois geboren. Nach dem Posieren für Playboy Während sie ihren katholischen Schulpullover trug, wurde McCarthy ein Hit und gewann den Titel Playmate des Jahres zusammen mit dem Preisgeld von 10.000 US-Dollar. Sie verließ Illinois bald, um nach Kalifornien zu ziehen, wo sie Gastgeber war Hot Rocks , eine Playboy-TV-Show mit unzensierten Musikvideos. Sie wagte sich bald an andere Fernsehauftritte, obwohl sie über die Jahre auch weiterhin mit Playboy zusammenarbeitete, sowohl als Model als auch in anderen Berufen. McCarthy ist derzeit verheiratet mit Blaues Blut Star Donnie Wahlberg und hostet ein Radioprogramm auf Sirius XM.

wir müssen lernen, als sinnbrüder zusammenzuleben
Jane Lynch trägt eine schwarze Bluse auf dem roten Teppich im Emmys

(Kathy Hutchins / Shutterstock.com)

Jane Lynch

Freude Die Schauspielerin Jane Lynch wurde in Evergreen Park, Illinois, geboren, obwohl sie in Dolton aufgewachsen ist. Lynch verbrachte das erste Jahrzehnt ihrer Karriere in Chicago, wo sie in der legendären Steppenwolf Theatre Company spielte. 1988 gelang Lynch der Durchbruch in den Film mit einer kleinen Rolle in Und umgekehrt . Sie erschien auch in Der Flüchtling neben seinem in Illinois ansässigen Harrison Ford. Es dauerte nicht lange, bis sie einen kleinen Auftritt bei Judd Apatow hatte 40-jährige Jungfrau Das Mainstream-Publikum bemerkte jedoch die lustige Frau. Eine Rolle führte zu einer anderen, was letztendlich zu Lynchs bislang kultigstem Charakter führte, Cheerios Trainerin Sue Sylvester.

Peter Sarsgaard trägt einen schwarzen Blazer und ein T-Shirt auf dem roten Teppich

(Denis Makarenko / Shutterstock.com)

Peter Sarsgaard

Peter Sarsgaard, Ehemann von Maggie Gyllenhaal, ist ein weiterer stolzer Sohn von Illinois. Das Grüne Laterne Der Schauspieler wurde auf der Basis der Scott Air Force in St. Clair geboren, obwohl seine Familie dank des Jobs seines Vaters als Luftwaffeningenieur im ganzen Land umziehen würde. Sarsgaard zeigte als Teenager Interesse an Theaterkunst und war als Student an der Washington University in St. Louis Mitbegründer einer Improvisationstruppe. Eine seiner ersten herausragenden Rollen war 1998 im Film zu sehen Der Mann mit der Eisernen Maske und Sarsgaard folgte bald dieser Rolle mit seiner ikonischen Leistung in Jungen weinen nicht . Seine Vorliebe für bösartige Charaktere ist mit Sarsgaard zu einem Scherz geworden einmal witzeln SNL dass er trotz der Rollen, die er spielt, tatsächlich ein netter Kerl ist.

ein schlechter Frieden ist schlimmer als Krieg
Kathy Griffin trägt eine weiße Bluse mit einer roten Jacke auf dem roten Teppich

(Kathy Hutchins / Shutterstock.com)

Kathy Griffin

Die Komikerin Kathy Griffin wurde in Oak Park, Illinois, geboren und war das jüngste von fünf Kindern. Als geborene Performerin überzeugte Griffin ihre Eltern, nach ihrem 18. Lebensjahr nach Los Angeles zu ziehen, um ihre Träume vom Einstieg in das Showbusiness zu verwirklichen. Sie begann ihre Karriere als Standup-Comedian in den 1980er Jahren und als ihre Popularität weiter zunahm, trat sie in Gastrollen in beliebten TV-Shows wie Der Prinz von Bel-Air und Law & Order: Spezielle Opfereinheit . Neben Anderson Cooper von CNN war Griffin Gastgeber des Netzwerks Silvestersendung Von 2009 bis 2017, als sie wegen Fotos unter Beschuss geriet, postete sie sich selbst ein Modell enthaupteten Kopf gemacht, um wie Präsident Donald Trump auszusehen.

Harrison Ford trägt ein blaues Hemd unter einer schwarzen Anzugjacke auf dem roten Teppich

(DFree / Shutterstock.com)

Harrison Ford

Indiana Jones Star Harrison Ford wurde 1942 in Chicago, Illinois, geboren. Er verließ den Staat, um das Ripon College in Wisconsin zu besuchen, wo er Philosophie studierte. Während seines letzten Quartals in der Schule, Ford eingeschrieben in einer Schauspielklasse um ihm zu helfen, seine Schüchternheit zu überwinden. Der Kurs hatte auch einen anderen Effekt und half, einen jungen Ford davon zu überzeugen, sich in der Schauspielerei zu versuchen. Kurz nach seinem Abschluss zog Ford nach Kalifornien, um seine Träume zu verwirklichen. Das Leben war für eine Weile hart, und Ford kämpfte darum, sich Schauspielauftritte zu sichern, aber er hatte endlich seine erste große Pause, als er den mühelos coolen Han Solo spielte Krieg der Sterne . Fords Frau, Calista Flockhart wurde ebenfalls in Illinois geboren.

Nick Offerman, der einen dunkelblauen Anzug mit karierter Krawatte trägt, posiert auf dem roten Teppich

(DFree / Shutterstock.com)

Nick Offerman

Nick Offerman wurde in Joliet, Illinois, geboren, obwohl er in Minooka aufgewachsen ist. Er absolvierte die University of Illinois in Urbana-Champaign mit einem Bachelor of Fine Arts. Nach seinem Abschluss ließ sich Offerman in Chicago nieder, wo er sich in der lokalen Theaterszene engagierte, in der er sich zum ersten Mal traf Parks und Erholung Co-Star Amy Poehler. Im Jahr 2003 heiratete er Will & Grace Star Megan Mullally und einige Jahre später wurde die Chance geboten, den mittlerweile legendären Ron Swanson zu spielen Parks und Rec . In der Show spielte Mullally bei mehreren Gastauftritten die zweite Ex-Frau seines Charakters, Tammy Two.

Supermodel Cindy Crawford trägt ihre Haare in einem trägerlosen Kleid lose auf dem roten Teppich

(Jaguar PS / Shutterstock.com)

Cindy Crawford

Das internationale Supermodel Cindy Crawford wurde 1966 in DeKalb, Illinois, geboren. Crawfords Schönheit war unbestreitbar und als Teenager, während sie noch die High School besuchte, begann sie vor Ort zu modellieren. Nach ihrem Abschluss, wo sie zur Valedictorian ihrer Schule ernannt wurde, studierte Crawford an der Northwestern University. Sie blieb jedoch nur ein Viertel in der Schule, bevor sie sich entschied, sich ausschließlich auf ihre Modelkarriere zu konzentrieren. Da sie bereits von der Elite Model Agency vertreten war und seit ihrem 17. Lebensjahr tätig war, erwies sich der Umzug als äußerst vorteilhaft. Crawfords Tochter, Kaia Gerber ist in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten und hat ihre eigene Reise in die Welt des Modellierens angetreten.

Illinois und insbesondere Chicago sind als Unterhaltungszentrum bekannt geworden. Kein Wunder, dass dort so viele der epischsten Stars der Nation geboren und aufgewachsen sind. Vielleicht gibt es noch talentiertere Leute, die noch entdeckt werden müssen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der nächste große Komiker, Sänger oder Schauspieler aus dem Prairie State kommt.