Angelina Jolie glaubt nicht Brad Pitt betrogen sie mit Marion Cotillard Es ist auch nicht der Grund, warum sich das Paar trotz eines neuen Berichts getrennt hat. Gossip Cop kann diese neueste Herstellung ausschließlich korrigieren. Uns wurde gesagt, dass es völlig falsch ist.

Nach dem wiederholt widerlegten HollywoodLife Jolie ist immer noch 'wütend', 'verrückt' und 'wütend', weil sie glaubt, Pitt habe eine Affäre mit ihm gehabt Verbündet Co-Star. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Pitt und Cotillard dieses unwahre Gerücht nicht nur öffentlich bestritten haben, sondern auch Insider von Jolie davon erzählt haben Gossip Cop Es ist völlig falsch und hat nichts damit zu tun, warum sich das Paar getrennt hat. Dennoch hat das Webloid eine seiner scheinbar erfundenen Quellen mit den Worten: „Angelina ist besessen von Befürchtungen, dass Brad sie mit Marion Cotillard, 41, betrogen haben könnte - obwohl sowohl Marion als auch Brad dies bestritten haben - und das hat dazu geführt die Trennung an erster Stelle. '

Bevor wir zu den anderen gefälschten Zitaten der Website übergehen, wollen wir das letzte untersuchen. Niemand in einem echten Gespräch notiert beim Sprechen das Alter einer anderen Person. Und doch haben die kreativen Autoren von HollywoodLies, wie es bekannt ist, eine sogenannte 'Quelle', die beiläufig bemerkt: 'Brad hat sie möglicherweise mit Marion Cotillard betrogen.' 41 ”(Hervorhebung geliefert).

Die oft diskreditierte 'Quelle' der oft diskreditierten Site fügt als weiteren möglichen Grund für die Trennung hinzu, dass 'Brad sagte, Angie habe aufgehört, jemals ausgehen zu wollen, wollte nie mehr Sex.' Vergessen Sie, dass das Webloid von seiner ursprünglich erfundenen Prämisse abweicht, dass Jolie und Pitt sich getrennt haben, weil sie befürchtete, der hübsche Schauspieler sei „betrogen“ worden. Lassen Sie uns nun unsere Aufmerksamkeit auf dieses zweite klar zusammengestellte Zitat lenken. Denken Sie daran, früher sagte die angebliche 'Quelle': 'Angelina ist besessen', aber jetzt behauptet derselbe angebliche Tippgeber: 'Brad sagte, Angie habe aufgehört, jemals ausgehen zu wollen.' Hier kann die Person, die anscheinend die Zitate verfasst hat, nicht verfolgen, ob Jolie 'Angie' oder 'Angelina' ist. Wieder würde keine reale Person jemanden anrufen, den sie innerhalb weniger Sätze mit zwei verschiedenen Namen kennt.

Grundsätzlich ist dies ein langwieriger Weg Gossip Cop HollywoodLife scheint erneut erwischt zu werden, als es sich um eine gefälschte Nachricht handelt, die den Verkehr antreibt und Suchmaschinen betrügt. Unabhängig von den falsch klingenden Sätzen, Gossip Cop zuvor von allen Beteiligten bestätigt, dass Pitt nicht mit Cotillard verirrt war und seine Trennung von Jolie nichts mit der (professionellen) Beziehung des Schauspielers zu seiner zu tun hatte Verbündet costar. Brangelina trennte sich wegen des Kampfes im Flugzeug. Es war ein isolierter, aber die Ehe verändernder Vorfall.

Interessanterweise erwähnt HollywoodLies die Tatsache nicht Gossip Cop Das Webloid wurde bereits vor Monaten gesprengt, weil er ebenfalls unwahrheitsgemäß behauptete, Jolie glaube, Pitt habe eine Affäre mit Cotillard gehabt. Natürlich kommt dies alles aus derselben Verkaufsstelle, die letzte Woche für die Herstellung einer Reihe gefälschter Nachrichten über veröffentlicht wurde Jolie aus Jared Leto


. Jede einzelne dieser Geschichten war falsch, und das Gleiche gilt für diesen neuen Scheinartikel, in dem behauptet wird, Jolie sei „wütend“, weil sie glaubt, Pitt habe sie mit Cotillard betrogen.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.