Die Freundschaft von Ben Affleck und Matt Damon ist eine der bekanntesten im zeitgenössischen Hollywood. Sie sind nicht nur zusammen in Boston aufgewachsen, die Schauspieler haben 1997 gemeinsam den Oscar für das beste Original-Drehbuch gewonnen Jagd auf guten Willen und haben seitdem mehrmals zusammen gehandelt. Derzeit arbeiten sie gemeinsam an einem neuen Filmprojekt. Das letzte Duell. Warum bestehen Boulevardzeitungen darauf, dass Affleck und Damon keine Freunde mehr sind? Hier sind fünf mal Gossip Cop korrigierte Boulevard-Gerüchte über die beiden Stars, die angeblich auf dem Vormarsch sind.

Im April vor zwei Jahren behauptete der Klatschblog RadarOnline dies Damon hatte Affleck aus seinem Leben verbannt


weil er dachte, ihre Freundschaft wäre schlecht für seine Karriere und Ehe. Affleck war in die jüngsten Kontroversen verstrickt, darunter seine Trennung von der Schauspielerin Jennifer Garner und seine Freundschaft mit Harvey Weinstein. Ein angeblicher 'Insider', der mit der Website sprach, behauptete, Damons Frau Luciana Barosso habe ihn unter Druck gesetzt, seinen Freund aus seinem Leben herauszuschneiden. Gossip Cop fand die Geschichte offensichtlich falsch: Damon und Affleck produzieren weiterhin gemeinsam Filme über ihre Produktionsfirma Pearl Street Films und E! News hatte kürzlich eine Geschichte über die 'dauerhafte Freundschaft' der Schauspieler veröffentlicht. Offensichtlich hatte Damon keine Verbindungen zu Affleck gekappt.

Trotz der Tatsache, wie unwahr diese Geschichte war, hat die Schwesterpublikation der Klatschseite, die National Enquirer, veröffentlichte nur eine Woche später eine eigene Version des falschen Anspruchs. Es behauptete das Damon hatte Affleck durch Chris Hemsworth ersetzt als sein neuer bester Freund. Nochmal, Gossip Cop Die Geschichte wurde als nichts anderes als Unsinn abgetan: Einen Monat zuvor hatte Damon in einem Interview erklärt, Affleck sei für ihn „wie ein Bruder“. Die Skandale, von denen diese Boulevardzeitungen sprachen, waren seit Monaten im Gange: Warum sollte Damon Affleck jetzt plötzlich den Rücken kehren?

sieht tom cruise jemals tochter suri

Und doch scheinen die Boulevardzeitungen die Geschichte nicht loszulassen. Im November berichtete RadarOnline erneut darüber Damon distanzierte sich von Affleck , diesmal aufgrund von Afflecks jüngstem Aufenthalt in der Reha. Anscheinend wird von uns allen erwartet, dass wir vergessen haben, dass der Blog sechs Monate zuvor dasselbe behauptet hat. Diesmal stimmte es auch nicht: Gossip Cop wies darauf hin, dass Damon und Affleck erst eine Woche zuvor zusammen bei einem Red Sox-Spiel gesehen worden waren. Inzwischen, Menschen hatte im August berichtet, dass Damon 'für Ben da ist und immer da sein wird'.

Im Februar 2019 wurde Star Setzen Sie diese beleidigende Erzählung auf ihre eigene Wendung und bestehen Sie diesmal darauf Afflecks Nüchternheit verursachte eine Kluft zwischen ihm und Damon weil sie keine 'Trinkkumpels' mehr sein konnten. Wieder einmal brachte die Boulevardzeitung Chris Hemsworth als Damons neuen besten Freund herein, als ob eine Person nicht mehr als einen Freund haben könnte. Gossip Cop Auch diese Theorie wurde abgeschossen: Wie ET Online einige Monate zuvor berichtet hatte, war Damon ein „wichtiger Unterstützer“ in Afflecks Nüchternheit und hatte vor einigen Jahren aufgehört, um ihn herum zu trinken. Er war und ist ein engagierter Freund.

Das größte Einzelproblem in der Kommunikation ist die Illusion, dass sie stattgefunden hat

Es ist auch erwähnenswert, Damon und Affleck arbeiten derzeit an einem neuen Film , Das letzte Duell, was sie mitschrieben und von Ridley Scott inszeniert werden. Sie sind klar sehr viel noch im Leben des anderen als Freunde und Mitarbeiter. Hoffentlich wird dieses neueste gemeinsame Projekt die Boulevardpresse davon abhalten, diese Erzählung über Damon, der Affleck als Freund entleert, voranzutreiben - aber irgendwie bezweifeln wir es.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.