Brandi Glanville hat es mit einem von ihr gehabt Echte Hausfrauen von Beverly Hills Co-Stars und sie lässt alle auf Twitter wissen, wie sie sich fühlt. Glanvilles andauernde Fehde mit Camille Grammer-Meyer hat schon ein paar unordentliche Sprengungen zur Folge gehabt, aber diese letzte könnte die bösartigste sein.

Brandi Glanville ruft Camille Grammer-Meyer

Glanville und Grammer-Meyer haben in der Vergangenheit gekämpft und Fehden begangen. Glanville, der ursprünglich in der zweiten, dritten, vierten, sechsten, neunten und zehnten Staffel der Serie auftrat, war auch an dem laufenden Drama um Denise Richards beteiligt. Die beiden haben über Twitter mehrere Schüsse aufeinander abgegeben, aber der neueste Slam ist ein neues Level von Harte.

halle berry brüste in schwertfisch

Im vergangenen Juli hat Grammer-Meyer einen Blick auf Glanvilles Auftritt am geworfen Echte Hausfrauen von Beverly Hills und hinterfragte ihre Motive für den Auftritt in der Show. Sie rief Glanville auch dazu auf, 'das Opfer zu spielen' und 'das wahre Raubtier' in ihren zahlreichen Konflikten zu sein.

Dies ist nicht einmal das erste Mal, dass Glanville die C-Bombe auf ihre alten Castmates fallen lässt. Im Jahr 2015 trat sie Howard Stern in seiner Show und sehr wenig zurückgehalten wenn es um ihre Gefühle gegenüber den anderen echten Hausfrauen ging. 'Aber hier ist was scheiße ist und deshalb sind sie [expletiv]', sagte sie zu Stern. „Weil sie sagen, dass ich gefeuert wurde und ich gerade umziehe und versuche, ein Haus für meine zwei Kinder zu mieten, und niemand wird an mich vermieten, weil sie nicht glauben, dass ich einen Job habe… ich ' Ich bin definitiv gestresst. Ich habe so viel auf meinem Teller, dass wir umziehen müssen - ich weiß nicht, wohin wir umziehen. Ich habe zwei Wochen. '