Cameron Diaz und Nicole Richie zwang ihre Ehemänner nicht, Good Charlotte Rocker Benji und Joel Madden , um ein neues Album zu machen und trotz eines falschen Berichts auf Tour zu gehen. Gossip Cop kann diese falsche Geschichte korrigieren. Es gibt viele Beweise, um es zu entlarven.

Gemäß RadarOnline , Diaz und Richie hatten es satt, dass ihre Ehemänner „faul“ waren und „den ganzen Tag im Haus saßen“, und bestanden darauf, dass die beiden ein neues Album aufnahmen und Good Charlotte wieder auf die Straße brachten. Ein mutmaßlicher Insider behauptet, die Madden-Brüder hätten keine neue Musik 'nach Wahl' gemacht, sondern seien von ihren Frauen 'henpecked' worden, um wieder an die Arbeit zu gehen.

Die angebliche Quelle sagt weiter, dass Diaz und Richie es satt hatten, dass ihre Ehemänner zu Hause saßen und 'den Kühlschrank überfielen', aber die Rocker machten das Album mit Zögern, weil sie besorgt waren, dass 'sich niemand mehr um Good Charlotte kümmert'. Der mutmaßliche Tippgeber kommt zu dem Schluss: 'Die Jungs sind besorgt, dass sie zum Gespött werden.'

Diese ganze Geschichte ist nachweislich falsch. Wann Die gute Charlotte hat ihr neues Album angekündigt Generation Rx


Bereits im Mai erklärte die Band, dass sie von der Opioidkrise inspiriert sei. Laut den Maddens hatten sie die Idee, Musik über die Epidemie zu schreiben, nachdem sie einen Gedenkgottesdienst für die verstorbene Rapperin Lil Peep durchgeführt hatten, die Anfang dieses Jahres an einer Überdosis Drogen gestorben war.

'Wir haben uns gefragt, ob wir wirklich unseren Teil dazu beitragen', sagte Good Charlotte in einer Erklärung. 'Wir wollten wieder auf dem Schlachtfeld sein und Einsichten verbreiten, Erfahrungen austauschen und alles geben, um das Leben zu verbessern.'

In der Zwischenzeit ist die Vorstellung, dass Diaz mit ihrem Ehemann frustriert war, weil er eine Pause von der Musik gemacht hatte, auch nicht wahr. Menschen Anfang dieses Jahres berichtet, dass Diaz ist „sehr glücklich“, nicht im Rampenlicht zu stehen und alleine Zeit mit ihrem Mann zu verbringen. 'Das ruhige Leben, das sie jetzt mit Benji lebt, wollte sie schon lange', sagte eine Quelle der seriösen Veröffentlichung. Es ist auch erwähnenswert, Diaz gab im März bekannt, dass sie sich von der Schauspielerei zurückgezogen hat und fügte hinzu: 'Ich mache buchstäblich nichts.' Die Schauspielerin hat eindeutig kein Problem mit der Idee, nicht zu arbeiten.

Fazit : RadarOnline behauptet, dass die Madden-Brüder gezwungen waren, gegen ihren Willen neue Musik zu produzieren, aber die Jungs erklärten, dass sie gemacht haben Generation Rx die Opioidkrise anzugehen. Darüber hinaus berichteten Quellen in der Nähe von Diaz einer zuverlässigeren Veröffentlichung, dass sie vollkommen zufrieden damit ist, bei ihrem Ehemann zu Hause zu bleiben. Die Erklärung des Blogs hinter der Entscheidung von Good Charlotte, ein Album zu veröffentlichen und auf Tour zu gehen, ist einfach falsch.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.