Dolly Parton ist seit 1954 mit Carl Dean verheiratet. Das langjährige Ehepaar hatte vor einigen Jahrzehnten aufgrund einer Hysterektomie leider nie Kinder. Nun behauptet eine Boulevardzeitung, dass die Country-Sängerin im Alter von 75 Jahren endlich Mutter wird. Gossip Cop untersucht die Geschichte.

Dolly Partons Bereitschaft, Mutter zu werden?

Laut der Globus Parton und Dean wollen ein 10-jähriges Kind in ihr Leben bringen. Eine Quelle berichtet der Zeitung: 'Sie möchte unbedingt ein eigenes Kind adoptieren, obwohl sie diesen Monat 75 Jahre alt wird. Und Carl ist alles dafür. '

Der Insider fährt fort und sagt, dass die Ehepartner 'leise mit Anwälten sprechen, die sich auf solche Dinge spezialisiert haben, und hoffen, bis Anfang nächsten Jahres, wenn nicht früher, ein Waisenkind nach Hause zu bringen.' In der Boulevardzeitung wird darauf hingewiesen, dass Parton und Dean Kinder wollten - mindestens sechs -, aber ihre Pläne waren nicht erfolgreich, da bei dem Pionier des Landes Endometriose diagnostiziert wurde.

Es gibt nichts, was Dolly nicht kann

Die Informantin verrät: 'Dolly hat in letzter Zeit viel Selbsteinschätzung durchgeführt und ihr ist der Gedanke gekommen, dass nichts sie davon abhält, ein bedürftiges Kind zu adoptieren oder zumindest zu unterstützen und aktiv zu unterstützen.' Ein eigenes Kind zu haben war schon immer das eine Teil ihres fehlenden Puzzles in Bezug auf die Erfüllung. “ Der anonyme Tippgeber fügt hinzu: 'Und niemand würde in Frage stellen, dass Dolly die Energie für diese Art von Herausforderung hat. Sie ist schneller und spunkiger als die meisten 30-Jährigen. '

Die Quelle schließt mit den Worten: 'Die Erziehung eines Kindes auf seiner Ranch in Tennessee scheint ein wirklich schönes Leben zu sein.'

Wird Dolly ein Kind in ihrem Leben willkommen heißen?

Gossip Cop zweifelt nicht daran, dass Dolly Partons Endometriose und Hysterektomie schwierig waren, aber wir glauben nicht, dass der Sänger ein Kind adoptieren möchte. Während ein Interview mit Oprah Winfrey


auf Das Oprah-Gespräch Die Länderlegende diskutierte darüber, wie es ihr durch ihre Imagination Library erlaubt war, keine eigenen Kinder zu haben, um Millionen mehr dort zu sein. Sie sagte,

Und ich hatte keine Kinder, weil ich glaubte, dass Gott nicht wollte, dass ich Kinder habe, damit alle Kinder mir gehören könnten, damit ich Dinge wie die Imagination Library machen könnte, denn wenn ich nicht die Freiheit gehabt hätte zu arbeiten, würde ich es nicht tun Ich habe nicht alles getan, was ich getan habe. Ich wäre nicht in der Lage, all die Dinge zu tun, die ich jetzt tue.

Die Boulevardzeitungen waren zuvor nicht ehrlich über Dolly

Angesichts der Tatsache, dass Parton den größten Teil ihrer Freizeit damit verbringt, täglich zahlreichen Kindern zu helfen, wäre es für Parton nicht sinnvoll, die Adoption eines Kindes als ihren Weg zu betrachten, um etwas zu bewirken, insbesondere als atemberaubende 75-Jährige. Dies wäre nicht der erste gefälschte Bericht der Globus schon seit Gossip Cop hat andere falsche Geschichten aus der Boulevardzeitung geklärt.

Vor vier Monaten behauptete das gleiche Papier, dass Dolly Parton würde wegen einer Gesundheitskrise in den Ruhestand gehen . Einen Monat später behauptete die Boulevardzeitung, Parton sei es 2 Millionen US-Dollar für plastische Chirurgie für ihren Geburtstag. Gossip Cop entlarvte diese falschen Konten, nachdem sie als falsch befunden wurden.

Weitere Neuigkeiten von Gossip Cop

Reba McEntire wütend auf die Essgewohnheiten von Freund Rex Linn?

Kim Kardashian Wests Vertreter reagiert auf Gerüchte 'KUWTK' Star ist mit Van Jones von CNN zusammen

Blake Shelton 'Freaks' über Gwen Stefani 'jagt einen anderen Kerl'?

Meghan Markle in Wut über Prinzessin Dianas geheime Bänder?

Lori Harvey nimmt den Rat ihres Vaters Steve Harvey mit dem neuen Freund Michael B. Jordan an

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.