Letztes Jahr behauptete eine Boulevardzeitung das Elton John hatte nur noch Monate zu leben. Gossip Cop wirft einen Blick zurück auf die Geschichte und wo die Gesundheit des Sängers heute steht. Folgendes wissen wir:

der Felsen der Liebe gegossen

Elton John war dazu verdammt, innerhalb von Monaten tot zu sein?

Im Jahr 2020 wurde die Globus behauptet, dass Elton Johns Gesundheit war in enormer Gefahr . Laut einem Insider war der Sänger größtenteils an einen Rollstuhl gebunden und wurde aufgefordert, seinen Zeitplan zu verlangsamen. Die Quelle behauptete, dass John immer noch 'unter der Täuschung weitermachen würde, dass er unzerstörbar ist', bestand jedoch darauf, dass er in sechs Monaten tot sein würde.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Geschichte veröffentlicht wurde, nachdem berichtet wurde, dass bei John eine Lungenentzündung beim Gehen diagnostiziert wurde, die ihn zwang, ein Konzert in Neuseeland abzusagen. Der Tippgeber verband diese Krankheit jedoch mit den früheren Drogenproblemen des Sängers und enthüllte weiter, dass der legendäre Star nicht durch ein Set kommen konnte, 'ohne zu schnauben und zu schnaufen'.

Elton John lebt und es geht ihm gut

Gossip Cop korrigierte das unbegründete Konto zu der Zeit. Sicher, Elton John hatte einen Kampf mit einer Lungenentzündung beim Gehen, aber der Sänger nahm seine Tour in Australien wieder auf und war letztes Jahr sogar bei den Academy Awards anwesend - ohne die Hilfe eines Rollstuhls. Und der Bericht wurde vor 365 Tagen veröffentlicht. Wenn John wirklich nur noch wenige Monate zu leben hatte, wie ist er dann noch hier? Der Sänger scheint immer noch bei guter Gesundheit zu sein. Anfang dieses Monats, John schloss sich Michael Caine in einem PSA an Dies ermutigte das Vereinigte Königreich, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen. In dem Clip war Elton John weder an einen Rollstuhl gebunden, noch 'schnaufte und schnaufte' er, als er sprach. Kurz gesagt, der ikonische Künstler war und ist in Ordnung.

Todesgeschichten sind eine häufige Truppe für Boulevardzeitungen

Gossip Cop ist sich seit langem bewusst Globus Taktiken und absurde Geschichten in Bezug auf Prominente. Die Boulevardzeitung hat oft vorzeitig und widerlich behauptet, dass eine Berühmtheit entweder bei schlechter Gesundheit ist oder im Sterben liegt. Zum Beispiel haben wir die Zeitung vor ungefähr zwei Monaten entlarvt, weil wir Pat Sajak beansprucht haben hatte einen Nervenzusammenbruch . Zuvor wurde das Magazin von uns wegen der Behauptung von Paul McCarthy gesprengt unter Gedächtnisverlust leiden . Und wir können nicht vergessen, wann wir die Veröffentlichung wegen der Erklärung von Whoopi Goldberg abgelehnt haben starb .

Wenn es um Gesundheit, Romantik, Trennung, Wiedervereinigung, Schwangerschaft oder irgendetwas im Leben eines Prominenten geht - Gossip Cop rät nachdrücklich davon ab zu glauben, was die Boulevardzeitungen schreiben. Höchstwahrscheinlich werden die Leser mit einer Menge Unsinn und Müll gefüttert.

wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, wird eine gewaltsame Revolution unvermeidlich machen