Gwen Stefani ist trotz eines erfundenen Boulevardberichts nicht in Gesprächen, um ihre eigene Kochshow im Food Network zu veranstalten. Gossip Cop kann diesen Anspruch ausschließlich entlarven. Ein Vertreter des Sängers sagt uns, dass dies nicht der Fall ist.

Ein Artikel in dieser Woche Leben & Stil , die später online gestellt wurde von OK! , sagt Stefani, will ihre Karriere in eine andere Richtung lenken, indem sie eine Vollzeit-Fernsehköchin wird. Ein sogenannter 'Insider' sagt der Zeitschrift, es sei 'etwas, von dem sie lange geträumt hat', und jetzt ist sie bereit, den Sprung zu wagen. 'Das Food Network freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Gwen', fügt die verdächtige Quelle hinzu.

Wie die Geschichte erzählt, war es Stefanis Kumpel und Food Network-Moderator Giada de Laurentiis, der sie überzeugte, den neuen Auftritt zu übernehmen. Die Sängerin war angeblich inspiriert, ihre eigene Serie zu bekommen, nachdem sie letztes Jahr während eines Facebook Live-Events mit dem Koch Kuchen gebacken hatte. Der scheinbar falsche Tippgeber behauptet weiter, Stefani plane, prominente Gäste in ihre Show einzuladen, darunter Blake Shelton, und könnte sogar „ihr eigenes Kochbuch“ schreiben.

Wer ist die Frau von Marilyn Manson?

Der gesamte Artikel der Boulevardzeitung basiert auf Behauptungen aus einer einzigen anonymen und nicht nachvollziehbaren Quelle. In der Zwischenzeit erzählt Stefanis Sprecher Gossip Cop In der Akte ist es einfach 'falsch'. Außerdem wusste niemand im Food Network, dass die Sängerin ihr eigenes Projekt bekam, als wir nachschauten. Darüber hinaus hat nicht nur Stefanis eigener Vertreter die Geschichte verworfen, sondern auch die Behauptung, dass sie die Musik beendet, um Fernsehkoch zu werden, ist nachweislich falsch. Letzten Monat, Stefani gab bekannt, dass sie ihre eigene Residenz in Las Vegas eröffnet diesen Juni.

Na sicher, Leben & Stil hat nachweislich sehr wenig über das Privatleben der Sängerin gewusst, daher ist es kein Schock, dass das Magazin keinen Einblick mehr in ihre Karriere hat. Gossip Cop vor kurzem die Boulevardzeitung für die Veröffentlichung einer falschen Titelgeschichte über gesprengt Stefani und Shelton planen eine 'Hochzeit und ein Baby' für den Sommer. Der ungenaue Bericht folgte einem widersprüchlichen Artikel über Stefani 'ruft' eine Sommerhochzeit ab in Oklahoma.

OK! , der die falsche Behauptung online veröffentlicht hat, ist nicht mehr vertrauenswürdig, wenn es darum geht, genau über den Sänger zu berichten. Gossip Cop hat die Veröffentlichung Anfang dieses Jahres wegen falscher Pflege gesprengt Stefani und Shelton feierten eine Hochzeitsreise in Mexiko nach einer geheimen Trauung. Es scheint, dass die Boulevardzeitungen, wenn sie keine Unwahrheiten über das Privatleben der Sängerin ausdenken, damit beschäftigt sind, halbherzige Lügen über ihre Karriere aufzuheizen.

Allein zu leben ist das Schicksal aller großen Seelen

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.