Der Kardashian-Clan war einigen ausgefallenen Gerüchten ausgesetzt, aber eines der überzeugendsten ist die Idee, dass ABl. Simpson könnte sein Khloe Kardashian Vater. Die Boulevardzeitungen haben behauptet, Simpson, der eng mit Kardashians verstorbenem Vater Robert befreundet war, sei der wahre Vater des Reality-Stars. Gossip Cop hat ein paar Mal aufgerundet, die Boulevardzeitungen behaupteten, dies sei wahr.

Im August 2017 behauptete RadarOnline Kardashian forderte ihre Mutter Kris Jenner auf, die Wahrheit zu sagen


über ihre Geschichte mit OJ Simpson. Auf der Website wurde behauptet, die gute amerikanische Designerin sei verärgert über ihre Mutter, weil sie die „zwielichtige Geschichte“ der Familie nicht offener gesehen habe. Die zweifelhafte Verkaufsstelle bestand darauf, dass Kardashian 'neugierig' auf Jenners Zugehörigkeit zu dem ehemaligen Athleten war und wann immer sie Jenner wegen Simpson konfrontierte, 'wischte' der 'Momager' sie ab. Nichts davon war richtig. Gossip Cop wurde von einer Quelle in der Nähe der Situation erzählt, dass die Geschichte nicht wahr war. Außerdem hatte RadarOnline in der Vergangenheit eine nicht vertrauenswürdige Erfolgsbilanz bei der Berichterstattung über Khloe Kardashian.

Zwei Monate später erschien die Boulevardzeitung Star , fälschlicherweise behauptet Simpson rief Kardashian nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis an, um die Gerüchte anzusprechen, dass er ihr leiblicher Vater sei . Ein angeblicher Insider sagte der Zeitschrift: „Er telefonierte mit Khloe an dem Tag, als er aus dem Gefängnis entlassen wurde. Er sagte Khloe, dass er nicht anrief, um sie zu belästigen, nur um die Basis zu berühren, weil sie und ihr Bruder Rob seit Jahren in seinen Gedanken sind. ' Die Veröffentlichung behauptete weiter, der ehemalige Fußballstar habe sogar angeboten, einen Vaterschaftstest zu machen, um Khloe Kardashians Gedanken zu beruhigen. Die Geschichte wurde komplett erfunden. Gossip Cop erfuhr, dass das angebliche Gespräch zwischen OJ Simpson und Khloe Kardashian nie stattgefunden hat.

Im Sommer 2018 wurde dieselbe zweifelhafte Boulevardzeitung von gesprengt Gossip Cop erneut wegen falscher Angabe Simpson bat Kardashian, ihn ihre Tochter True Thompson sehen zu lassen . Die unzuverlässige Zeitung behauptete, Simpson habe verzweifelt versucht, seine 'sogenannte' Enkelin zu sehen. Trotz allem, was die Verkaufsstelle zu vermitteln versuchte, stimmte nichts davon. Gossip Cop sprach mit Simpsons Anwalt, der in den Akten stand und sagte: „Mr. Simpson hat die ganze Zeit gesagt, dass er absolut nichts mit Vaterschaft in Bezug auf ein Kardashian-Kind zu tun hat (wie auch Kris Jenner), aber er wünscht allen auf jeden Fall alles Gute. Sein einziger Wunsch wäre, dass sein guter Freund Robert Kardashian noch lebte, um seine Kinder und Enkelkinder zu genießen. “

Im Februar 2019 wurde Star wurde von uns dafür entlarvt Simpson gestand Kardashian, dass er ihr Vater war . Schon seit Gossip Cop hatte bereits die Erzählung korrigiert, dass die beiden nicht Vater und Tochter sind, es war nicht schwer, die falsche Geschichte zu der Zeit zu widerlegen. Obwohl die fiktive Zeitung behauptete, Khloe Kardashian und OJ Simpson hätten sich 'heimlich getroffen', wo er diese Enthüllung gemacht haben soll, ist es nie passiert. Vielleicht ist es an der Zeit, dass sich die Boulevardzeitungen ausruhen, weil keine dieser Verkaufsstellen einen wirklichen Einblick in die Familie Kardashian oder in jemanden hat, der mit ihnen in Verbindung steht.