Tyler, der Schöpfer ist nicht nur ein Rapper, sondern ein beispielloses Multi-Silbentrennzeichen. Der 29-Jährige ist verantwortlich für mehrere Solo- und Gruppenalben, einen Adult Swim-Cartoon ( Die Gelees! ), eine Streetwear-Marke (Golf Wang) und ein jährliches Festival (Camp Flog Gnaw Carnival), um nur einige zu nennen.

Mit freundlicher Genehmigung von Jenis Splendid Ice Creams aus Ohio hat er sogar seinen eigenen Eisgeschmack. Schneeflocke, eine Kombination aus Pfefferminze und grüner Minze mit weißer Schokolade, ist eine genaue Darstellung des Künstlers: cool, komplex und ein bisschen schlau.

Es macht Sinn, dass er sich für ein zweifarbiges Konzept entschieden hat. Im Laufe der Jahre war das selbsternannte „Walking-Paradoxon“ schwer zu fassen. Sein mysteriöser Ruf erstreckt sich auf seine sexuelle Orientierung und viele fragen sich, ob Tyler, der Schöpfer, schwul ist. Werfen wir einen Blick auf seine Karriere, um Hinweise zu erhalten, die bestätigen könnten, ob er nicht da ist oder nicht.

Wer ist Tyler, der Schöpfer?

Tyler, der Schöpfer, geboren Tyler Gregory Okonma, hatte eine atypische Erziehung, die vielleicht seinen exzentrischen Charakter beeinflusst. Als selbst ausgebildeter Pianist, der von einer alleinerziehenden Mutter erzogen wurde, besuchte er während seiner Kindheit 12 verschiedene Schulen.

Er startete 2007 mit dem LA Hip-Hop-Kollektiv Odd Future. Odd Future wurde manchmal als West Coast Alt-Version des Wu-Tang-Clans bezeichnet und machte nicht nur Musik. Sie spielten auch in der Adult Swim-Serie Die Loiter-Truppe .

Aber es war „Yonkers“, seine 2011er Single als Solokünstler, die ihn auf die nächste Stufe brachte. Trotz seiner grafischen Natur (sowie der Tatsache, dass er New Yorks Hip-Hop-Stil verspotten sollte) wurde der Track von Kritikern geliebt und half Tyler, in den Mainstream einzudringen. 'Yonkers' brachte ihm das Jahr 2011 ein MTV Video Music Award


für den besten neuen Künstler.

Warum ist Tyler, der Schöpfer, so umstritten?

Tylers Prestige unter den tausendjährigen coolen Kids beruhte einst auf seiner Vorliebe für Provokationen. Seine Texte waren vulgär und manchmal unapologetisch homophob und gewalttätig. Seine Ästhetik war eine Verbindung von Grotesk und Bizarr. Er hatte (und ist) keine Angst davor, „komisch“ zu sein - der Typ, der als verkohlter Satyr ohne zu zögern.

Aber aus den gleichen Gründen, aus denen er in die Luft gejagt hat, war er Gift für andere. Im Jahr 2015 war er verboten, im Vereinigten Königreich aufzutreten für Texte, die 'Gewalt und Intoleranz gegenüber Homosexualität fördern' und 'Hass mit Ansichten fördern, die andere zu terroristischen Handlungen provozieren sollen'.

Aber Tyler kann an jedem Tag einen ganz anderen Charakter vertreten, und nicht alle sind wütend oder beleidigend. Wenn Tyler, The Creator, seine alltägliche Person ist, ist das späte Ego „Wolf Haley“, das sein Grafikalbum Goblin dominiert, seine primitive Identität. 'Ace' - der Name, den er als Produzent verwendet - ist sein Über-Ich. Es gibt auch Dr. TC, Ace the Creator, Tron Cat usw. Es ist eine erschöpfende Liste, die einen Experten für multiple Persönlichkeitsstörungen erfordern würde, um zusammenzubrechen.

Sein Widerstand gegen die Kennzeichnung macht es umso schwieriger herauszufinden, ob er eine sexuelle Präferenz für Männer oder Frauen hat.

Spekulationen über seine Sexualität

Die Fragen zu Tyler, der sexuellen Orientierung des Schöpfers, erreichten während eines Twitter-Bummels im April 2015 ihren Höhepunkt.

'Ich habe versucht, aus dem verdammten Schrank herauszukommen, wie vor vier Tagen, und niemand hat sich um HAHAHHAHAHA gekümmert', schrieb er am 12. April.

Drei Tage später, als Kendall Jenner twitterte, 'anscheinend sind wir mit ihm zusammen', er antwortete 'NICHT MÖGLICH, WIR SIND BEIDE GAY.'

Tyler fügte der Verwirrung später in diesem Jahr im November hinzu Rollender Stein Profil. Irgendwann sagt er dem Journalisten Ernest Baker, dass er die einzige Person in seinem Tourbus ist, die gerade ist. Später sagt er zu ihm: 'Ich bin schwul wie verdammt.'

Baker fragt, ob er es ernst meint und Tyler antwortet: 'Nein, aber ich bin verliebt in '96 Leonardo DiCaprio. Ich würde hundertprozentig für '96 Leo schwul werden. Oh, und Cole Sprouse. '

Sein 2017er Album Blumenjunge Es war das erste Mal, dass er über sexuelle Erfahrungen mit Männern schwärmte. 'Ich küsse seit 2004 weiße Jungs', verrät er auf dem Track 'Ich habe keine Zeit.'

Sein erstes Nummer Eins Album, Igor Die Songs untersuchen gemeinsam eine turbulente Beziehung (real oder imaginär) zwischen dem Künstler und einem anderen Mann, der mit einer Frau zusammen ist. Nimm 'Ein Junge ist eine Waffe', wo er klopft: 'Zieh deinen Hoodie aus, warum versteckst du dein Gesicht vor mir? / Entscheide dich, ich habe es satt, geduldig zu warten / Wieso bist du der Beste für mich? Ich weiß, dass du das Schlimmste für mich / Junge bist, du bist süß wie Zucker, Diabetiker im ersten Grad. '

Tyler konfrontiert den Liebhaber mit 'Running Out Of Time' und singt: 'Nehmen Sie Ihre Maske ab, ich brauche sie aus dem Bild / Hör auf, dich selbst zu belügen, ich kenne das wahre Du.'

Beide Alben sind eine deutliche Abkehr von seiner früheren Arbeit, die voller homophober Beleidigungen und gewalttätiger Bilder ist, die sich an schwule Menschen richten. Zumindest reicht sein vergleichsweise zahmer Text 'Ich bin nicht schwul, ich möchte nur einem Marvin einen Boogie machen' von 'Yonkers' aus, um Sie darüber zu verwirren, ob er es leugnet, seine Wahrheit zu leben.

Seine Beziehung zu Jaden Smith

Im November 2018 trat Jaden Smith bei Tylers Camp Flog Gnaw Carnival Festival auf der Bühne auf und machte eine schockierende Offenbarung .

'Ich will es dir sagen, Tyler will es nicht sagen, aber Tyler ist mein [expletiver] Freund!' Smith erzählte der Menge. 'Und er war mein ganzes Leben lang mein [expletiver] Freund! Das ist wahr!'

Er hat sich auch auf Twitter verdoppelt und geschrieben: 'Yup @tylerthecreator Ich habe jedem gesagt, dass man es jetzt nicht leugnen kann.' Der Tweet wurde inzwischen gelöscht, aber Smith hat die Behauptung im Januar 2020 erneut aufgegriffen und nach dem 'Mein Freund hat gerade einen Grammy gewonnen' veröffentlicht Igor Künstler gewann den Preis für das beste Rap-Album.

Tyler hat die Vorfälle nie kommentiert und Smith ist auch nie offiziell herausgekommen. Eigentlich, Smiths Familie ging aus dem Weg zu eine Erklärung veröffentlichen Das heißt, es gab keine Wahrheit über Gerüchte, dass Jaden schwul ist. Alles, was die Welt tun muss, ist ein vager Tweet von Tyler, der lautet: „hahaha du ein verrückter n ** **. Mann. '

Also, ist Tyler, der Schöpfer, schwul?

Bis heute ist Tyler, der Schöpfer, nicht offen als schwul herausgekommen.

Was wir wissen ist, dass er ein Meister in Konzeptalben und Alter Ego ist, die beide Verwirrung darüber stiften, wer er wirklich ist. Eines Tages ist er homophob, an einem anderen Tag ist er aus dem Schrank. Und es scheint, dass er glücklich ist, ein wandelnder Widerspruch zu sein. Aus der allerersten Zeile seiner ersten großen Single 'Yonkers' sagt er der Welt: 'Ich bin ein fickendes Paradoxon, nein, ich bin es nicht' - ein offensichtliches Geständnis, dass es eine sinnlose Übung ist, ihn zu definieren.

Tyler wurde noch nie mit einer Freundin gesehen und in einer Folge der Koopz Tunes Podcast, verrät er, dass er mit 15 einen Freund hatte.

'Wenn das nicht aufgeschlossen ist, weiß ich nicht, was das für ein F-CK ist', sagt Tyler dem Gastgeber. Aber in Übereinstimmung mit seinem chaotischen Stil wandte er sich dann an Twitter und schrieb: 'Redewendung, um Koopz 'aufgeschlossenen' Standpunkt zu vermitteln, war ich mit 15 haha ​​Single. '

Er erzählte es auch GQ 'Ich mag Mädchen - am Ende ficke ich jedes Mal ihren Bruder', aber die Schriftstellerin Carrie Battan macht eine Beobachtung, die viele andere teilen: dass Tyler, der Schöpfer, mit seinen Kommentaren oft so übertrieben ist, dass Es ist schwer zu beurteilen, was wahr ist und was für einen Schockwert. Vielleicht ist das der Punkt. Wenn die Welt Tyler, den Schöpfer, nicht in eine Schachtel packen kann, kann er uns weiterhin mit großartigem neuen Material überraschen.