Vor zwei Wochen, Jessica Alba erschien in der YouTube-Show Hot Ones und gestand, dass ihr gesagt wurde, sie solle nicht die Sterne von sehen Beverly Hills, 90210 im Auge während ihres Gastauftritts in dem beliebten Teenie-Drama der 90er Jahre. Tori Rechtschreibung und Jennie Garth war mir egal für diese Charakterisierung


, behauptet eine Boulevardzeitung und hat beim Gründer der Honest Company „zurückgeschlagen“. Gossip Cop hat den Artikel überprüft und einige wichtige Hinweise hinzugefügt.

Jessica Alba in heißem Wasser mit Jennie Garth, Tori Rechtschreibung

Der Abschnitt 'Fehde der Woche' in dieser Woche In Kontakt behauptet, dass Jennie Garth und Tori Spelling einen 'Rückschlag' für Jessica Albas Behauptungen hatten, ihr wurde gesagt, sie sollten ihnen nicht in die Augen schauen. In ihrer Folge von Hot Ones erklärte Alba das, als sie auf erschien 90210 1998 wurde ihr gesagt, sie solle keinen Blickkontakt mit einem der Darsteller herstellen, sonst wirst du vom Set geworfen, was wirklich seltsam ist, wenn du versuchst, eine Szene mit ihnen zu machen!

Rechtschreibung und Garth hörten, was Alba über ihre Erfahrungen in der Show zu sagen hatte, und anscheinend waren sie nicht allzu begeistert zu hören, dass Alba sie im Wesentlichen 'gemeine Mädchen' genannt hatte. Tatsächlich, so die Boulevardzeitung, waren die beiden von den Behauptungen geradezu „ratlos“. Die beiden Stars unterhielten sich in einem Teaser für ihren kommenden Podcast über den Vorfall. 9021OMG Garth, der die meisten Szenen mit Alba teilte, sagte:

Tori, hast du ihr gesagt, sie soll mir nicht in die Augen schauen? Ich hatte alle Szenen mit ihr. Wenn jemand nicht wollte, dass seine Augen untersucht werden, wäre ich es gewesen, aber ich erinnere mich nicht, weil ich das schlechteste Gedächtnis der Welt habe.

Die Boulevardzeitung fügt unnötigerweise hinzu, dass Garths Aussage „nicht ganz eine Ablehnung “, bevor er Spelling zitierte, der spekulierte, dass die Produzenten hinter den Rücken der Stars ein„ cooles Memo “herausgegeben haben könnten. 'Stellen Sie sich vor, wir dachten nur, Gaststars mögen uns nicht. „Sie haben uns nie angesehen! Wir wissen nicht warum. Wir waren so nett ', erinnerte sich Spelling, bevor sie scherzhaft hinzufügte, dass sie' ein wenig entsetzt 'war, da sie Albas Honest Company' Babytücher jeden Tag 'verwendete. Der Artikel zeigt, dass es nicht ganz der neutrale Beobachter ist, für den es sich ausgibt.

Ja, Jessica hat nicht nur die bösen Mädchen überlebt, sie hat auch das letzte Lachen bekommen: Diese Babytücher sind Teil eines Unternehmens im Wert von 1 Milliarde US-Dollar!

Gossip Cop nimmt die Situation auf

Die wirklichen „bösen Mädchen“ hier sind diese Boulevardzeitung im Allgemeinen und wer auch immer diesen schlecht durchdachten Trottel geschrieben hat. Erstens beschuldigte Alba weder Jennie Garth noch Tori Spelling, „gemeine Mädchen“ zu sein. Tatsächlich erwähnte sie nie eines der Beverly Hills, 902010 Sterne mit Namen. Sie erinnerte sich einfach an das, was ihr damals gesagt worden war. Wenn sie von Garth oder Spelling angewiesen worden wäre, ihnen nicht in die Augen zu schauen, wäre das sicherlich aufgetaucht, aber das war nicht der Fall. Zweitens, wenn die Reaktion von Garth und Spelling ein Rückschlag ist, ist es der schönste Rückschlag, der jemals passiert ist. Sie teilten einfach ihre Seite der Geschichte. Diese Boulevardzeitung dreht ein Drama, in dem es keines gibt, was für sie eine Spezialität ist.

https://www.instagram.com/p/B-Pq00UBUCR/

In Kontakt ist berüchtigt für seine schlechten Einstellungen in Bezug auf die ehemaligen Stars von Beverly Hills, 90210 , aber es ist kaum der einzige schlechte Spieler im Boulevardgeschäft. Seine Schwesterpublikationen haben in der Vergangenheit einige wirklich unsinnige Lügen veröffentlicht. Zum Beispiel die National Enquirer hat das einmal behauptet Tori Spelling war nicht eingeladen worden, sich dem anzuschließen Echte Hausfrauen von Beverly Hills weil sie 'zu arm' war.

Gossip Cop wies darauf hin, dass mehrere andere Hausfrauen im Laufe der Jahre finanzielle Probleme hatten, die das Drama auf dem Bildschirm nur befeuerten und für ein gutes Fernsehen sorgten. OK! , eine andere Schwesterpublikation, hat ebenfalls einen Pot Shot auf Spelling gemacht und behauptet, dass Jennie Garth war wütend, dass ihre langjährige Freundin Denise Richards besetzt hatte in dem 90210 Neustart. In Wirklichkeit blieben Garth und Spelling gute Freunde und Richards 'Rolle beim Neustart war ein Gastaufenthalt, der ihre ursprüngliche Erfahrung mit dem Teenie-Drama widerspiegelte. Noch eine falsche Geschichte, um die Leserschaft zu trommeln, wie beschämend.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.