Gemäß Jessica Simpson ging sie zurück zu John Mayer immer und immer wieder nach der Trennung von ihm. Sie gab sogar in ihren neuen Memoiren zu Offenes Buch dass sie im Grunde süchtig nach ihm war. Ihre Beziehung ist ein wiederkehrendes Motiv in ihrer Autobiographie, und Mayer hat in ähnlichen Begriffen gesprochen


.

Jessica Simpson hat in vielen hochkarätigen Romanzen mitgewirkt. Sie war in den frühen 00ern vier Jahre lang mit Nick Lachey verheiratet und war in den letzten fünf Jahren mit dem ehemaligen 49er Eric Johnson verheiratet. Sie war auch in Beziehungen mit dem Frontmann von Smashing Pumpkins, Billy Corgan, dem Sänger von Maroon Five, Adam Levine, dem Komiker Dane Cook und dem Schauspieler und Stuntman Johnny Knoxville.

Mayer hat eine ähnlich vielfältige Beziehungsgeschichte. Jennifer Love Hewitt, Jennifer Aniston , Taylor Swift, Katy Perry und sogar Kim Kardashian haben sich in den letzten Jahrzehnten alle mit dem Gitarristen von Dead & Co. verabredet. Es wurde jedoch sogar gemunkelt, dass er mit Halsey zusammen ist Gossip Cop entlarvte diese Behauptung .

Die Beziehung zwischen Mayer und Simpson begann 2006, nachdem ihre Ehe mit Lachey am schwierigsten zu bewältigen war. Sie würden sich für die nächsten vier Jahre mit einer langen Pause dazwischen verabreden. Nach eigenen Angaben kehrte Simpson neun Mal zu Mayer zurück.

Die Beziehung zwischen John Mayer und Jessica Simpson war nicht einfach

Von 2007 bis 2009 datierte Simpson den Quarterback Tony Romo von Dallas Cowboys. Der Sänger war bei seinen Spielen nahezu ständig präsent, aber hinter den Kulissen gab es ein Problem: Mayer rief immer noch an und schrieb eine SMS. Simpson schreibt in Offenes Buch dass sie Romo immer sagte, wenn Mayer eine SMS schrieb und sagte: 'Es war, als würde man seinem Sponsor sagen, wann man ausgelöst wird.' Trotzdem landete Mayer eines Nachts im Jahr 2009 in ihrem Haus und erklärte ihr bei einem Treffen in ihrem Hinterhof seine Liebe zu ihr. Simpson schreibt: 'Ich sagte ihm, ich würde ihn immer lieben, aber ich war bei Tony, aber ich habe es Tony nicht gesagt.'

Es war ein Unfall, sie wollte das Treffen nicht vor ihm verbergen, aber kurz darauf befragte Romo Simpson nach einer E-Mail von Mayer und erzählte ihm die Geschichte. Romo löste sich sofort auf und Simpson ging zurück zu Mayer. Sie dauerten noch einige Monate bis zu einem jetzt berüchtigten Playboy Das Interview mit Mayer im Jahr 2010 wurde veröffentlicht. Mayer verglich sie mit Crack-Kokain und beschrieb sie als 'sexuellen Napalm'. Es scheint, dass Simpson nicht der einzige war, der von ihrer Chemie abhängig war.

Simpson hat es nach dem Interview endgültig mit ihm abgebrochen. In ihrem Buch schreibt sie, dass sie ihre E-Mail-Adresse und ihre Telefonnummer geändert und nie zurückgeschaut hat - zumindest bis sie dieses Buch geschrieben hat. Darin ist sie in der Lage, den Halt, den Mayer an ihr hatte, in den Griff zu bekommen. Sie erzählte Hota Kolb weiter Heute „Wir waren großartig in Intimität. Wir waren großartig darin, einander zu lieben. Das war einfach, aber die Beziehung war sehr komplex. “ Jetzt, seit fast sechs Jahren glücklich verheiratet, scheint sie ihre Sucht endgültig besiegt zu haben.