Hat eine Boulevardzeitung ein exklusives Interview mit Kenny Chesney geführt? Gossip Cop wirft einen genaueren Blick auf eine andere Boulevard-Behauptung.

Chesneys 'Turn To Talk'

Das Cover von OK! soll den Leser glauben lassen, dass das Magazin mit Chesney gesprochen hat. Es heißt, Chesney werde in seinem viermonatigen Zeitraum „den Rekord klarstellen“ Ehe mit Renee Zellweger


. Er kann sogar preisgeben, warum er nicht wieder heiraten wird.

Er ist bereit sich zu öffnen

Der Artikel selbst, der sich auf anonyme „Quellen“ stützt, ist eine selektive Bewertung von Chesneys Aufhebung und seines Lebensstils. Die Quelle behauptet, Chesney sei 'ein sehr glücklicher, erfüllter Typ', der 'für seine Musik lebt'. Laut einigen 'Freunden' juckt es Chesney, 'wieder auf die Straße zu kommen'. Nichts hier ähnelt einer Bombe und ist alles ziemlich gewöhnlich.

Es gibt kein Interview mit Chesney

Gossip Cop kann diese Geschichte zerstören, weil sie kaum einen Anspruch erhebt. Es gibt kein Interview im Inneren, da der Artikel komplett ohne Chesneys Mitarbeit erstellt wurde. Der einzige Hinweis auf ein wirkliches Alleskönner kommt in der Zeile 'Er glaubt, es ist Zeit für die Welt zu wissen', wie glücklich er ist. Die Boulevardzeitung behauptet laut einer Quelle auch, dass Chesney 'bereit ist, sich wie nie zuvor zu öffnen'.

Wenn Chesney tatsächlich 'bereit war, sich wie nie zuvor zu öffnen', warum spricht er dann nicht mit ihm? OK! ? Wird er ein Buch schreiben oder ein Interview führen, wenn ja, wann und mit wem? Er ist offenbar bestrebt, seine Beziehung zu Zellweger zu besprechen, aber warum jetzt? Was hat sich geändert, um 'einen der privatesten Stars der Welt' plötzlich dazu zu bringen, seine Meinung zu ändern und seine Seele auf einer unbenannten Plattform zu entblößen?

Noch ein nicht existierendes Tell-All

Dieses Chesney-Tell-All würde nur darüber diskutieren, wie glücklich er ist, was kaum die Art von saftigem Tell-All ist, für das diese Boulevardzeitung gerne wirbt. Tell-all-Geschichten sind so verbreitet, weil die Boulevardzeitung, wie in diesem Artikel, einfach einige Dinge zusammenfassen kann, über die der Promi sprechen möchte. Diese falschen Geschichten gehören zu den häufigsten Arten von Geschichten Gossip Cop Büsten.

OK! hat beansprucht Kelly Ripa schrieb eine Abhandlung, aber es gab keine Beweise dafür. Mitmusiker Dolly Parton Es wurde auch gesagt, dass er ein umfassendes Fernsehinterview über angebliche Angelegenheiten führt, aber es findet kein solches Interview statt. Jennifer Aniston ist häufig die Ziel von Gerüchten, die alles erzählen entweder allein oder mit Brad Pitt .

Wer ist die Blondine in der State-Farm-Werbung?

Kenny Chesney ist nur das jüngste Ziel von Spekulationen aus dieser Boulevardzeitung. Es wurde überhaupt kein Interview mit der Zeitschrift geführt. Die Geschichte ist ein großer Köder und Schalter und muss nicht beachtet werden.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.