Ist Kim Kardashian Warnung Kanye West dass er entweder in eine Psychiatrie eincheckt oder sie aus ihrer Ehe auscheckt und sich von ihm scheiden lässt? Das ist die Behauptung einer der Boulevardzeitungen dieser Woche. Gossip Cop kann jedoch die Geschichte entlarven.

Gemäß Star Nach Wests jüngstem Twitter-Rant über Drake entschied Kardashian, dass entweder West Hilfe bekommt oder sie sich von ihm scheiden lässt. Ein sogenannter 'Insider' wird zitiert, der Star 'Keeping Up With The Kardashians' möchte, dass ihr Ehemann 'eine längere Zeit der Hilfe sucht, in der er alle seine Probleme direkt angehen kann'. Dieselbe angebliche Quelle fährt fort: 'Kim kann ihr Leben nicht mehr so ​​leben. Sie will einen glücklichen, gesunden Ehemann und nicht jemanden, um den sie sich ständig Sorgen macht. '

'[Kardashian] möchte, dass er Twitter verlässt, seine Medikamente nimmt und ein Krankenhaus betritt', fügt der mutmaßliche Tippgeber hinzu, der feststellt, dass dies nicht nur für sie, sondern auch für ihre drei Kinder gilt. Der angebliche 'Insider' behauptet weiter: 'Wenn Kanye nicht auf sie hört oder sie ernst nimmt, wird sie ein Scheidungsverfahren einleiten.' Kardashian wird 'das tun, was sie zu tun hat, in der Hoffnung, dass es Kanye zwingt, die Hilfe zu bekommen, die er so dringend braucht', behauptet die Quelle.

Während Kardashian nicht immer auf Augenhöhe ist West, der 2016 ins Krankenhaus eingeliefert und psychiatrisch behandelt wurde


Sie sieht derzeit keinen Grund für ihn, sich behandeln zu lassen, und sie droht auch nicht, sich von ihm scheiden zu lassen. Der Reality-Star hat viele Twitter-Stürme in West überstanden und hatte immer den Rücken frei. In der Tat im April Kardashian twitterte ihre Unterstützung für West Als sie schrieb: 'Für die Medien, die versuchen, meinen Mann zu dämonisieren ... ist Ihr Kommentar zu Kanyes Unberechenbarkeit und seinen störenden Tweets tatsächlich beängstigend.' Sie fügte hinzu: 'Es ist nicht fair, ihn so schnell als psychisch krank zu bezeichnen, weil er nur er selbst ist, wenn er immer ausdrucksstark war.'

Gossip Cop Sie haben mit mehreren Personen in der Nähe des Paares eingecheckt, und keiner konnte die neueste Prämisse der Boulevardzeitung bestätigen. Wir haben uns auch an die Vertreter von Kardashian gewandt. Natürlich, entgegen der Behauptung, dass sie 'ihr Leben nicht mehr so ​​leben kann' Kardashian wurde gesehen, wie er West liebevoll küsste am Freitag auf dem Balkon ihres neuen Hauses in Miami. Wenn sie wirklich daran dachte, sich von ihm scheiden zu lassen, Kardashian würde kein viertes Kind über eine Leihmutter mit West bekommen .

Es ist zu erwähnen Star hat fälschlicherweise behauptet, das Paar trenne sich seit Jahren. Vor kurzem, Gossip Cop hat das Magazin kaputt gemacht, als es falsch berichtet hat Kardashian wollte sich von West scheiden lassen, um sich mit dem Präsidenten von Uganda zu treffen In Wirklichkeit posierte sie für Fotos mit Präsident Yoweri Museveni und diskutierte über die Förderung des Tourismus und der Künste im ostafrikanischen Land.

Zuvor haben wir die Boulevardzeitung korrigiert, als im Dezember 2017 eine Titelgeschichte veröffentlicht wurde, die unwahrheitsgemäß behauptet wurde Kardashian und West machten eine Scheidungsankündigung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar weil sie genug von seinen „manischen Stimmungsschwankungen und seinem verrückten Verhalten“ hatte. Gossip Cop entlarvte auch dieselbe Veröffentlichung, als sie im Juni 2016 in ähnlicher Weise behauptete, dass Kardashian und West ließen sich von einer Milliarde Dollar scheiden wegen seiner 'ununterbrochenen Wutanfälle, Tiraden und Zusammenbrüche'. Und wir haben die Steckdose freigelegt, wenn sie ungenau gewartet wurde Kardashian und West ließen sich im Februar 2016 scheiden . Vielleicht ist es Zeit für das Magazin, sich von dieser falschen Erzählung zu trennen.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.