Eine Boulevardzeitung in dieser Woche behauptet das Mary-Kate Olsen ist besorgt, dass sie sich von ihrem Ehemann scheiden lässt Olivier Sarkozy wird schreckliche Geheimnisse über sie und ihre Schwester enthüllen Ashley Olsen . Gossip Cop schaute in die Geschichte und kann sie entlarven. Es ist keine Wahrheit.

Olsen heiratete Sarkozy im Jahr 2015 und beantragte im April die Scheidung von ihm. Als sich das Scheidungsverfahren aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögerte, reichte sie bei einem New Yorker Richter einen Dringlichkeitsbescheid ein, trotzdem fortzufahren. Ihre Bitte wurde abgelehnt.

warum ist ynw melly eingesperrt

Jetzt, In Kontakt behauptet, dass Olsen versucht, das Scheidungsverfahren zu beschleunigen, aus Angst, dass bei der 'bösen' Scheidung auffällige Details über sie und Ashleys 'bizarre' Privatwelt herauskommen könnten. 'Mary-Kate ist versteinert, dass Olivier sie und Ashleys dunkelste Geheimnisse vor Gericht oder anderswo enthüllen wird, wenn ihre Scheidung voranschreitet', sagt eine angebliche 'Quelle' über die Olsens, die normalerweise ein ziemlich privates Leben führen. 'Die Leute werden sehen, dass Ruhm und Geld sie zerstört haben', fügt der Tippgeber hinzu und schlägt vor, dass Sarkozy sogar 'ein Stück ihres 500-Millionen-Dollar-Modeimperiums anstreben und es implodieren lassen könnte'.

'Olivier hat alle schockierenden Texte und E-Mails von Mary-Kate - und verrückte Fotos -, die er gegen sie verwenden könnte, wenn er nicht bekommt, was er will', fährt die Quelle fort. In dem Artikel werden verschiedene Nachrichten oder heftige Gerüchte über die Olsen-Zwillinge behandelt, darunter Gerüchte über plastische Chirurgie, Mary-Kates Behandlung von Magersucht im Jahr 2004 und all ihre bekannten früheren Beziehungen. Die Boulevardzeitung sogar aus irgendeinem gruseligen Grund Gossip Cop kann nicht verstehen, bringt Mary-Kates enge Freundschaft mit dem verstorbenen Heath Ledger zur Sprache. 'Mary-Kate und Ashley haben sich jahrelang so sehr bemüht, ihr Leben privat zu halten', endet die Quelle, 'und jetzt könnte ihre ganze Welt in einem Augenblick zerstört werden.'

Es ist schwer vorstellbar, dass eine tatsächliche Quelle den Olsen-Zwillingen nahe genug ist, um intime Details von Mary-Kates Ehe- und Scheidungsverfahren zu kennen, aber so scharfsinnig genug ist, dass sie bereit sind, das Vertrauen beider Schwestern zu verraten und ihre Geheimnisse zu verkaufen die Boulevardzeitungen. Höchstwahrscheinlich existiert diese Quelle nicht einmal.

In der Aussage, die sie gemacht hat Einreichung dieser Notfallbestellung Olsen erklärte, dass sie besorgt darüber sei, gezwungen zu sein, aus dem Haus, das sie mit Sarkozy teilt, auszuziehen und einen Teil ihres persönlichen Eigentums an ihn zu verlieren. Berichten zufolge wurde ihr Antrag abgelehnt, weil der Richter, der dies für nicht wesentlich genug hielt. Wenn sie ernsthaft besorgt darüber wäre, dass ihr ehemaliger Partner sie aus Rache doxxte, wie die Boulevardzeitung andeutet, hätte sie dies in der Bestellung erwähnt und wäre wahrscheinlich eher dazu gekommen, es zu genehmigen.

In Touch’s Schwestermagazin, Star, hat auch das Rampenlicht genutzt, in dem die Olsen-Zwillinge aufgewachsen sind, um lächerliche Lügen über sie zu drucken. Im Jahr 2018 bestand diese Boulevardzeitung darauf Ashley Olsen war eifersüchtig auf die Schwangerschaft ihrer Schwester . Das Hauptproblem dabei ist wahrscheinlich, dass Mary-Kate nicht schwanger war. Und wenn sie es wäre, würde Ashley sich wahrscheinlich ziemlich für sie freuen. Ein Vertreter der Schwestern erzählte Gossip Cop Die Geschichte war völlig falsch.

Im folgenden Jahr schrieb die Verkaufsstelle das Mary-Kate und Ashley Olsen waren 'im Krieg' über Ashleys 'Fast-Track-Romantik' -Romanze mit dem Künstler Louis Eisner. 'Es ist schwer zu sehen, wie diese Fehde enden wird. Es könnte ein Zurückkommen geben “, sagte eine ziemlich überdramatische Quelle. In Wirklichkeit war Ashley zu diesem Zeitpunkt fast ein Jahr mit Eisner zusammen gewesen, daher gab es keinen Grund zu der Annahme, dass Mary-Kate jetzt anfangen würde, sich mit ihrer Schwester darüber zu streiten. Der Vertreter von Olsens versicherte ebenfalls Gossip Cop Die Behauptung war wieder einmal nicht wahr.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.