Mel Gibson 'S Freundin Rosalind Ross ruft ihre angeblichen 'Hochzeitspläne' nach einem 'explosiven' Kampf in Rom trotz eines falschen Boulevardberichts nicht ab. Gossip Cop schaute in die Geschichte. Wir haben gelernt, dass es nicht wahr ist.

'Mad Mel's Temperament ist tödlich für Hochzeitspläne!' liest eine vorhersehbare Schlagzeile in der neuesten Ausgabe der National Enquirer . Der Begleitartikel besagt, dass der Schauspieler und seine fünfjährige Freundin, die sich einen kleinen Sohn teilen, Anfang dieses Monats beim Abendessen in Italien in eine hitzige Konfrontation geraten sind. Laut der Verkaufsstelle stürmte Gibsons Freundin während des Essens davon und ließ ihn alleine am Tisch sitzen.

'Mel ist nicht der einfachste Typ, mit dem man zurechtkommt', erzählt ein anonymer Insider der Zeitschrift. 'Diese schrecklichen Stimmungsschwankungen erreichen eindeutig Rosalind.' Die angebliche Quelle behauptet weiter, dass die Beziehung des Paares in Schwierigkeiten sei und ihre „Ehepläne“ nun aus dem Fenster sind. 'Sie hat es satt, mit Jekyll und Hyde zu leben', fügt der fragwürdige Tippgeber hinzu.

Baseball ist 90 mental und die andere Hälfte ist körperlich

Es sollte beachtet werden, dass die Boulevardzeitung Fotos von Gibson und Ross enthält, die in einem Restaurant in Rom speisen, aber die beiden scheinen keinen 'explosiven' Kampf in den Bildern zu haben. Es gibt auch kein einziges Bild von der Freundin des Schauspielers, die den Tisch verlässt. Darüber hinaus gibt es keine Erklärung dafür, worum es bei der angeblichen Auseinandersetzung ging.

In der Zwischenzeit basiert die Geschichte der Veröffentlichung auf dem Wort einer nicht identifizierten „Quelle“, aber Gossip Cop hat sich an Gibsons Sprecher gewandt, der uns ohne Zweifel sagt, dass es 'nicht wahr' ist. Trotz der nicht nachvollziehbaren 'Insider' -Ansprüche des Magazins bestätigt ein Repräsentant, der qualifiziert ist, im Namen des Schauspielers zu sprechen, dass er nicht in einen Kampf mit seiner Freundin in Rom geraten ist. Es gibt auch keinen Hinweis darauf, dass das Paar gerade eine Hochzeit plant, daher wurde keine Zeremonie abgesagt.

Ella Purnell und Brad Pitt

Das Enquirer ist die gleiche Boulevardzeitung wie Gossip Cop letztes Jahr wegen falscher Behauptung gesprengt Gibson war in Gesprächen, um George Michael zu spielen in einer Biografie über den verstorbenen Sänger. Dieser Artikel war eine komplette Fiktion. Es scheint, dass das Magazin nicht mehr über das Persönliche des Schauspielers weiß als über seine Karriere.

Im Jahr 2017 erfand die Veröffentlichung eine Geschichte über Gibson geht ins fette Lager, um Gewicht zu verlieren . Der Vertreter des Schauspielers sagte uns damals, dass die Geschichte völlig 'falsch' sei. Wie die Zeit gezeigt hat, hat sich Gibson nie für ein solches Programm angemeldet. Dieser neueste Bericht, der sich auf die Beziehung des Schauspielers konzentriert, ist ebenfalls Unsinn.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.