Mila Kunis gab am Montag ein weitreichendes Interview Dax Shepard In seinem Podcast „Armchair Expert“ und während der Diskussion über ihr persönliches Leben und ihre berufliche Laufbahn hat die Schauspielerin gesprengt Perez hilton für das Trolling im Internet. Sie beschuldigte die Bloggerin auch, etwas geschaffen zu haben, was sie 'hässliche Nachrichten' nennt. Außerdem zielte Kunis auf die Boulevardzeitungen, die ihrer Meinung nach „nicht plausible Nachrichten“ hervorbringen.



Kunis sprach über ihr Leben und ihren Erfolg in jungen Jahren und sagte zu Shepard: „Ich war glücklich. Alles war großartig… bis zum Aufstieg von Perez Hilton. “ Sie glaubt, dass die Branche wegen Perez „zusammenbrach“. 'Er war der erste, der hässliche Nachrichten kreierte ... die buchstäblich nur Dreck verbreiteten', sagte der Film- und Fernsehstar.





Kunis fuhr fort: 'Es war nur gemein, und so konnten die Leute gemein sein.' 'Dieses ganze Konzept des Trolling gab es nicht', bot Perez der Schauspielerin an. Und während die Prominentenmagazine einmal in der Woche herauskamen, drückte sie aus, wie diese Art des täglichen, negativen Bloggens „plötzlich einmal in der Minute wurde“. Das heißt nicht, dass sie die Boulevardzeitungen mag. 'Heutzutage liest du Zeitschriften und nichts davon ... auch nur eine Fälschung, es sind einfach keine plausiblen Nachrichten', fügte Kunis hinzu.





Dies ist nicht das erste Mal, dass sie den Klatschmedien nachgeht. Anfang dieses Monats als Gossip Cop berichtet, Kunis schlug die Boulevardzeitungen wegen ihrer unwahren Scheidung und Schwangerschaftsgerüchte zu







. In einem Interview mit Kosmopolitisch Kunis verspottete, wie die Promi-Magazine berichten: 'Ich bin ungefähr einmal im Jahr schwanger und mein Mann [Ashton Kutcher] und ich lassen uns einmal im Jahr scheiden.' Und während sie diese Veröffentlichungen im Allgemeinen meidet, außer wenn sie sie gelegentlich im Supermarkt sieht, bemerkte Kunis, was 'ärgerlich ist, dass meine Eltern und meine Großeltern manchmal verwirrt sind'.



Insbesondere wies sie auf eine Titelgeschichte hin, die fälschlicherweise behauptete: „Ich hatte einen Notfall und wurde ins Krankenhaus gebracht.“ Kunis erklärte: 'Die Menge an Stress, die meine Familie verursacht hat, wird niemand verstehen.' Um sicher zu sein, OK! veröffentlichte 2014 zwei völlig unwahre Titelgeschichten (siehe unten), in denen behauptet wurde, sie habe eine 'dramatische Entbindung' (als sie noch nicht einmal geboren hatte), und eine andere, die fälschlicherweise behauptete, es sei 'Entbindungsraum-Drama'.

Mila Kunis Tabloids

(OK Magazin)

Tatsächlich, Gossip Cop entlarvte einige der ungenauen Berichte über die Schauspielerin, auf die sie sich bezog. Zum Beispiel haben wir eine gefälschte Titelgeschichte über Kunis erwartet Zwillinge im Jahr 2015





als sie noch nicht einmal schwanger war. Und letztes Jahr haben wir eine weitere falsche Titelgeschichte veröffentlicht, die unwahrheitsgemäß behauptet wurde Kunis und Kutcher kündigten eine Scheidung an .



Gossip Cop hat Perez um eine Antwort gebeten. Hören Sie hier zu Kunis 'Kommentare zum Blogger und zu Boulevardzeitungen an der 10-Minuten-Marke von Shepards 'Armchair Expert' -Podcast.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte nach bestem Wissen und Gewissen korrekt ist.