Miley Cyrus sagte nicht: 'Heute verlasse ich Amerika und komme nie zurück', trotz eines gefälschten Nachrichtenberichts. Die Sängerin fügte auch nicht hinzu, dass sie in 10 Tagen britische Staatsbürgerin sein wird. Es ist alles erfunden. Gossip Cop kann diese neueste Herstellung aussetzen.

Die Website Just News USA behauptet, Cyrus habe gerade erklärt, dass sie die USA als Reaktion auf Donald Trumps Präsidentschaft verlässt, und hat geschworen, dass sie 'niemals zurückkommen' und bald britische Staatsbürgerin sein wird. In der Verkaufsstelle wird nicht erwähnt, wo oder wann Cyrus diese Bemerkungen gemacht haben soll. Und eine schnelle Online-Suche nach diesen Sätzen liefert Ergebnisse aus diesem Blog und einigen anderen seiner Art, jedoch nicht aus einer anderen seriösen Medienorganisation. Das liegt natürlich daran, dass die Verkaufsstelle die gefälschten Zitate hergestellt hat.

Zwar hat Cyrus am 1. März 2016 auf Instagram gepostet, dass sie 'aus dem Land ziehen' würde, wenn Trump gewählt würde, aber sie hat seitdem ihre Bemerkungen erklärt. Als Cyrus diesen Kommentar in den sozialen Medien machte, war sie verärgert darüber, dass Trump den Senatoren Ted Cruz und Marco Rubio in Delegierten weit voraus war, die als Präsidentschaftskandidat der Republikaner nominiert werden mussten. Aber in einem Interview im September 2017 mit der Musikpublikation NME, Cyrus erklärte, warum sie Amerika nicht verlassen hat


nachdem Trump zum Präsidenten gewählt wurde.

Cyrus sagte: 'Ich verlasse das Land nicht, das ist ein bisschen unwissend, das ist dumm.' Sie fügte hinzu: 'Ich verlasse mein Land, wenn ich denke, dass ich meinem Land etwas Gutes zu sagen habe.' Die Sängerin bemerkte weiter, dass es nicht wirklich wichtig ist, wo sie ist, weil 'meine [explosive] Stimme gehört wird und ich dafür sorgen werde.'

Wenn überhaupt, hätte klar sein müssen, dass die Zitate von Just News USA falsch waren, weil sie keine Flüche enthalten. Scherz beiseite, die Website scheint in letzter Zeit von Cyrus und ihrer Opposition gegen den Präsidenten besessen zu sein. Noch vor 24 Stunden Gossip Cop hat die gleiche Verkaufsstelle für die Herstellung eines angeblichen Artikels gesprengt Cyrus behauptete, Trumps Unterstützer hätten ihre Musikkarriere verletzt . In diesem gefälschten Bericht behauptete der Blog, Cyrus habe gesagt, sie sei keine meistverkaufte Künstlerin mehr, weil sie 'sicher war, dass [Trump-Unterstützer] etwas damit zu tun haben.' Die Menge an Hass, die ich bekomme, ist unglaublich. “

wer gewann Gänseblümchen der Liebe

Ähnlich wie dieser erfundene Artikel ist auch der letzte, der behauptet, Cyrus habe erklärt: 'Heute Amerika verlassen und niemals zurückkommen', eine Erfindung. Die Sängerin hat das nie gesagt, versichert ihr Lager Gossip Cop . Cyrus ist auch nicht bereit, als Bürger in Großbritannien zu feiern.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.