Letztes Jahr behauptete eine Boulevardzeitung Pamela Anderson hatte betrunken gewählt Julian Assange . Gossip Cop wirft einen Blick zurück auf die bizarre Geschichte. Folgendes haben wir entdeckt:

Pamela Andersons betrunkene Plädoyer für Julian Assange

Letzten Februar, NW angebliche Pamela Anderson war Julian Assange erreichen


inmitten ihrer Eheprobleme mit Jon Peters. Es sei darauf hingewiesen, dass Assange derzeit bei HMP Belmarsh im Vereinigten Königreich inhaftiert ist, nachdem er wegen Verstoßes gegen das Bail Act für schuldig befunden wurde. Assange ist seit 2010 nach Schweden eine umstrittene Figur eine internationale Verhaftung ausgestellt für den Journalisten wegen Missbrauchsvorwürfen.

Die Zeitschrift behauptete jedoch, die Schauspielerin sei in einem schlechten Zustand und sei so 'gedemütigt, eine fünfte zerbrochene Ehe zu haben, und wusste nicht, was sie tun sollte'. Eine skizzenhafte Quelle enthüllte, dass Assange diejenige war, die ihr bei dieser Tortur half, die 'niemanden überrascht hatte, aber es war immer eine äußerst ungesunde Beziehung'. Anderson, so der skizzenhafte Insider, 'bombardierte den umstrittenen Aussie, 48, mit einer Reihe von nächtlichen betrunkenen Texten, Anrufen und E-Mails.'

Die Wahrheit hinter Pamela Andersons Freundschaft mit Julia Assange

Gossip Cop klärte den eigentümlichen Bericht zu der Zeit und Pamela Anderson war in der Tat lange eine Verfechterin von Julian Assange. Im Jahr 2016 wurde die Baywatch Star hatte beantragt, dass Assange von Donald Trump begnadigt wird. Die Schauspielerin, die Assange auch als Helden bezeichnet hat, hat sogar den WikiLeaks-Schöpfer im Gefängnis besucht. In diesem Jahr drückte Anderson ihre Enttäuschung darüber aus, dass Assanges Auslieferungsersuchen abgelehnt wurde.

Gossip Cop erklärte, dass, obwohl es eine Möglichkeit gewesen sein könnte, dass die Schauspielerin immer noch Assange kontaktierte, die Idee, dass sie ihm „betrunkene Texte und Anrufe“ schickte, wann immer sie wollte, absurd war. Der verurteilte Täter befindet sich in einem Gefängnis der Kategorie A, das mit höchster Sicherheit streng bewacht wird. Wir bezweifelten sehr, dass Assange Zugang zu einem Mobiltelefon haben konnte.

Was Andersons Ehe mit Jon Peters betrifft. Das Paar trennte sich Anfang 2020 offiziell, nachdem bekannt wurde, dass wir nie legal verheiratet waren. Die Schauspielerin ist seitdem weitergezogen und heiratete ihren Leibwächter Dan Hayhurst.

Die Boulevardzeitungen haben schon früher versucht, Leser zu täuschen

Dies war auch nicht der erste irreführende Bericht, den wir über Anderson korrigiert haben. Im Jahr 2019 wurde die National Enquirer angeblich war die schauspielerin möglicherweise schwanger mit Assanges oder Adil Ramis Kind . Gossip Cop erkundigte sich bei gemeinsamen Freunden von uns und Anderson nach einer Klärung der Angelegenheit. Unser vertrauenswürdiger Informant sagte uns, dass die Geschichte absolut nicht wahr sei. Gossip Cop Ich habe vor langer Zeit gelernt, mich bei diesen lächerlichen Geschichten nie nur auf die Worte unauffindbarer Insider zu verlassen.

Weitere Neuigkeiten von Gossip Cop

Kim Kardashian hat bereits ihren ersten Promi-Bewerber nach der Scheidung

Prinzessin Eugenie 'Gestochen' von Meghan Markles Schwangerschaftsankündigung?

7 Promi-geliebte Marken, die tatsächlich erschwinglich sind

Brooke Shields Kaum nach schweren Verletzungen wieder zu Fuß

YNW Melly: Alles, was Sie über den Doppelmordfall des Rapper wissen müssen