Queen Elizabeth und Prinz Philip sind seit fast 73 Jahren verheiratet, aber laut einer Boulevard-Titelgeschichte leben sie wirklich 'eine Lüge'. Berichten zufolge leben die beiden ein getrenntes Leben und sprechen möglicherweise nie wieder miteinander. Gossip Cop untersucht die wilde Geschichte.

Betrüger Prinz Philip verbannt

Die '72-jährige Ehe ist am Vorabend ihres Jubiläums schockierend zusammengebrochen' National Enquirer sagt und Prinz Philip


wurde 'in ein weit entferntes Häuschen verbannt'. Das Magazin berichtet, dass die beiden 'seit über 50 Jahren ein getrenntes Leben führen', und jetzt ist die Täuschung für die beiden Royals zu viel. Prinz Philip hatte angeblich einen heftigen Streit mit seiner Frau über das, was die Königin seine 'Floozies' nannte.

Der größte Teil dieses Artikels wird damit verbracht, die angebliche betrügerische Vergangenheit von Prinz Philip zu diskutieren. Königin Elizabeth hat sogar seine Untreue selbst untersucht und ein „geheimes Dossier mit allen Frauen“ entwickelt, mit dem er betrogen hat, sowie eine Liste mit allen „angeblichen Liebeskindern“. Königin Elizabeth hat beschlossen, „keine Lüge mehr zu leben und zu bringen der Vorhang auf der Farce “, das ist ihre Ehe. Der Artikel schließt mit den Worten: 'Ihre Majestät will Philip nie wieder sehen.'

Sie wurde vor ein paar Wochen mit Prinz Philip gesehen

Diese 72-jährige Scheinheirat lief vor einer Woche gut. Während diese Boulevardzeitung besagt, dass Königin Elizabeth sich weigert, ihn jemals wiederzusehen, haben die beiden kürzlich kehrte nach London zurück nach einer Reise in die schottischen Highlands. Wir bezweifeln, dass der 99-jährige Prinz Philip und die Königin Elizabeth öffentlich streiten, wie dieser Artikel impliziert, da sie seit Generationen verheiratet sind. Gossip Cop macht diese Geschichte kaputt, weil die beiden offensichtlich immer noch Zeit miteinander verbringen und es keine Grundlage für die empörenden Behauptungen und 'Dossiers' gibt.

In dieser Geschichte gibt es eine Wegwerflinie, die die Königin 'den sterbenden Monarchen' nennt. Gossip Cop hat routinemäßig gesprengt Enquirer Geschichten über Königin Elizabeth steht vor der Tür des Todes . Seit Jahren sagen Boulevardzeitungen, dass die Königin sterben würde, und dennoch regiert sie weiterhin England mit ihrem Ehemann an ihrer Seite.

Es gibt jede Menge Queen Elizabeth Gossip

In dieser Geschichte verbannte die Königin ihren Ehemann. In einer zuvor entlarvten Geschichte hatte sie angeblich Meghan Markle verboten von der Einreise ins Land. Sie verdrängt anscheinend die Leute von links und rechts, wie es scheint. Diese Boulevardzeitung behauptete auch, dass die Königin überhaupt nicht die Königin war und dass Prinz William dies getan hatte bestieg den Thron . Königliche Geschichten aus der Enquirer sind unglaublich, um es gelinde auszudrücken.

Königin Elizabeth und Prinz Philip leben kein getrenntes Leben, a gemeinsame Boulevardphrase gerade vage genug, um sich auf jedes Paar zu beziehen. Sie werden hoffentlich diesen November ihren 73. Hochzeitstag feiern, und Prinz Philip könnte nächsten Juni 100 Jahre alt werden. Nur die Zeit wird zeigen, was mit den beiden passiert - nicht mit den Boulevardzeitungen.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.