Johnny Depps komplizierte rechtliche Situation mit Ex-Frau Amber Heard hat erregte die Aufmerksamkeit der Welt


, obwohl ein neuer Bericht besagt, dass Depp den Kampf aufgrund seiner Finanzen möglicherweise nicht mehr lange aushalten kann. In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen in Depps Fall kommt die Geschichte zu einer Zeit, in der es viele Fehlinformationen über die Situation gibt. Gossip Cop schaute genauer hin.

Johnny Depp in Schulden ertrinken gelassen?

Laut der neuesten Ausgabe der National Enquirer Depp ist in einer schwierigen Lage, nachdem er seinen Verleumdungsfall wegen der Behauptung verloren hat, er sei ein 'Schläger der Frau'. Mit der kühnen Überschrift 'Depp ertrinkt in Schulden, um Amber zu versenken' heißt es, dass er 'pleite gehen wird, um zu ruinieren'. Seine derzeitige rechtliche Situation mit seiner Ex-Frau 'leert seine Kassen', heißt es in der Zeitschrift, und wenn er nicht herausfindet, wie er sparen und sparen kann, wird er bald bankrott gehen.

Depp hat anscheinend nicht damit gerechnet, dass ein so langwieriger Kampf so viel kostet wie er, erklärt ein Insider. 'Er hatte ein Budget von 100 Millionen US-Dollar, als dieses Chaos begann, und es verschwindet schnell mit Anwaltskosten, Gerichtskosten und allem anderen', fügen sie hinzu. Die Quelle erklärt nicht, was 'alles andere' ist oder warum es so kostspielig wäre, sondern geht stattdessen zum nächsten Gerichtsverfahren für Depp und Heard über - einem Diffamierungsfall in Virginia, in dem Heard auch Depp verklagt.

'Das Londoner Urteil war ein großer Erfolg für Amber, aber sie und ihr juristisches Team werden nicht ruhen, bis sie in jedem Gericht siegreich ist', sagt ein anderer Schnatz und fügt hinzu:

Sie wird alles tun, um Johnny in den Boden zu rennen!

Das Magazin schließt mit der Aussage, dass 'andere Quellen' ihnen gesagt haben, dass Depp 'nicht zurückweicht' und einen Appell für seinen Verlust plant. 'Er sagte von Anfang an, es gehe nicht um Geld, sondern darum, seinen Namen zu klären', heißt es in einer der neuen Quellen.

Zählt Depps Instagram als Insider-Quelle?

Von Anfang an ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass diese Boulevardzeitung eindeutig versucht, den Mangel an tatsächlichen Insidern zu vertuschen. Alles, was diese angeblich großzügigen Tipper zu sagen hatten, stammte tatsächlich aus Depps eigenen Worten. Kurz nachdem das Gericht gegen ihn entschieden hatte, er hat einen Brief an Social Media gepostet Er bedankte sich bei den Fans und stellte fest, dass er den Fall weiter verfolgen und Berufung einlegen wollte. Wenn die Boulevardzeitung nicht ehrlich zu den eigenen Worten des Stars sein kann, warum sollten wir ihr dann etwas anderes anvertrauen?

Christie Brinkley und John Mellencamp heiraten

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Johnny Depp (@johnnydepp)

Die Boulevardzeitung versucht lediglich, die Welle der Aufmerksamkeit zu reiten, die dem Fall gefolgt ist. In dem Brief kündigte Depp auch an, dass er die Wünsche von Warner Bros. respektiere und sich von seiner Rolle in der Fantastische Bestien Serie, was wahrscheinlich die Verkaufsstelle dazu inspirierte zu behaupten, dass ihm plötzlich die Mittel ausgehen.

Hier ist, warum dieses Gerücht so verdächtig ist

Ja, die Einstellung von Anwälten kostet viel, aber auch Johnny Depp. Während er den Bösewicht nicht mehr spielen darf Fantastische Bestien Er bekommt immer noch seinen kompletten Gehaltsscheck, obwohl er nur einen kleinen Betrag filmt. Wie Der Hollywood Reporter erklärte: „Wie viele Stars der A-Liste hat Depp hatte einen sogenannten Pay-or-Play-Vertrag , was erfordert, dass er vollständig entschädigt wird, ob der Film gemacht wird oder nicht und selbst wenn er neu gegossen wird. Wie es bei Stars seines Niveaus üblich ist, gab es in seinem Vertrag keine Moralitätsklausel, obwohl sie mit jeder neuen Rate geändert wurde. “

Infolgedessen brachte ihm Depps einzelne Szene eine Zahl irgendwo im achtstelligen Bereich ein. THR Depps Rücktritt war teilweise auf seinen Verleumdungsverlust zurückzuführen, aber sein staatlicher Fall gegen Heard war ein wichtiger Faktor, da er persönlich in Virginia erscheinen musste mindestens drei Tage. Für das Studio bedeutete es einen definitiv chaotischeren Drehplan und einen schwieriger zu bewerbenden Film, den Schauspieler zu behalten. Angesichts des Wunsches von Depp, die Wahrheit in dem Fall zu verfolgen, scheint es nicht so, als hätte er seinen Fall für den Film sowieso aufgegeben.

beten, als ob alles von Gott abhängt

Es gibt auch die Frage nach dem Enquirer Tagesordnung und frühere Berichterstattung über die Sweeney Todd Star. Während Depps Rechtsstreitigkeiten mit seiner Ex-Frau hat die Boulevardzeitung wiederholt nur heftigen Klatsch über den Schauspieler veröffentlicht. Bereits im Jahr 2017 wurde fälschlicherweise berichtet, dass er alles meidet Fluch der Karibik: Tote Männer erzählen keine Geschichten drücke um zu Vermeiden Sie Fragen zu Heard , aber er hatte bereits mehrere gemacht. Anfang dieses Jahres behauptete es, dass er war wütend, nachdem Heard gefunden zu haben schien eine Freundin. Bevor er überhaupt die Verleumdungsklage verlor, war es rief bereits seine Karriere vorbei im vergangenen August. Keine dieser Geschichten enthielt einen Einblick und konnte die Wahrheit nur falsch interpretieren, genau wie dieser neueste Artikel.

Unser Urteil

Gossip Cop glaubt, dass es Elemente der Wahrheit gibt, aber die Geschichte ist letztendlich irreführend.