Hat Tom Cruise Scientology gewählt, um ein Liebesleben zu haben? Eine Boulevardzeitung in dieser Woche besagt, dass der berühmte Schauspieler lange darum gekämpft hat, Liebe zu finden, weil er sich zu sehr seiner 'kontroversen Religion' verschrieben hat. Gossip Cop schaute in den Bericht und hatte einige wichtige Klarstellungen und Bemerkungen zu machen.

Das romantische Dilemma von Tom Cruise

Diese Woche, Frauentag behauptet, dass die einzige Mission, die Tom Cruise für unmöglich hielt, darin bestand, eine andere Frau zum Lieben zu finden. Nach den 'katastrophalen' Ehen des Schauspielers mit den Schauspielerinnen Katie Holmes, Nicole Kidman und Mimi Rogers erklärte die Boulevardzeitung, er sei 'von einem unbestreitbaren Liebesfluch geplagt', der natürlich eine einfache Erklärung hatte: Cruises Religion.

Tom Cruise und Katie Holmes lächeln breit für die Kameras auf dem roten Teppich

(Everett Collection / Shutterstock.com)

Cruise ist seit Jahrzehnten ein engagierter Scientologe, aber jetzt, so die Boulevardzeitung und ihre Quellen, verletzt der Schauspieler sein eigenes Potenzial für ein zukünftiges Liebesleben mit seinem „totalen Engagement“ für die „umstrittene Religion Scientology“. Die Quelle behauptet grundlos: 'Toms Religion ist ein großes Problem, wenn es darum geht, Liebe zu finden.'

ist ellen verheiratet mit portia

Dies schreckt nicht nur viele Frauen ab, sondern die Erwartung, wer auch immer er heiratet, um die „Kronprinzessin“ von Scientology zu werden, schränkt seine Möglichkeiten ein.

Kreuzfahrt hat nur Platz für eine Liebe in seinem Leben

Es gibt normalerweise viel Konkurrenz, um die Kronprinzessin von etwas zu werden. Es scheint weit hergeholt, dass jede einzelne Frau, einschließlich derer, die seine Religion teilen, Angst hat, wegen Scientology mit Tom Cruise auszugehen oder sich auf andere Weise romantisch mit ihm zu beschäftigen. Unabhängig davon besteht die Quelle inbrünstig darauf, dass Cruise 'die Kirche nicht aus Liebe fallen lässt', und die Quelle schließt daraus:

Er weiß, dass es schwierig genug ist, eine Person zu finden, wenn man seinen Ruhm hat, aber er hat seine polarisierende Religion in die Mischung geworfen, von der er angenommen hat, dass es für ihn einfach nicht passieren wird.

Nicole Kidman und ihr jetzt Ex-Ehemann Tom Cruise gehen zusammen über den roten Teppich

(Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com)

Die Tatsache, dass die Boulevardzeitung die drei Ex-Frauen von Tom Cruise auflisten musste, zeigt, dass Cruise normalerweise kaum Probleme hat, die Frau, an der er interessiert ist, zum Altar zu bringen. Dieser Unsinn ist auch besonders lächerlich, wenn man bedenkt, dass genau diese Verkaufsstelle erst letzten Monat einen Artikel veröffentlicht hat, in dem dies behauptet wird Cruise war in seine verknallt Mission: Unmöglich 7 Co-Star Hayley Atwell .

Was stimmt, dass Cruise das Dating aufgegeben hat oder dass er daran interessiert ist, seinen Co-Star zu verfolgen? Ist es auch so, dass Frauen sich nicht für ihn interessieren oder dass er niemandem die Chance gibt, zwischen sich und seine Religion zu kommen? Die Boulevardzeitung kann eindeutig keine Erzählung auswählen, der sie folgen möchte.

Diese Verkaufsstelle ist eindeutig besessen von Tom Cruises Liebesleben, obwohl sie offensichtlich nur sehr wenig Einblick in sie hat. Die Steckdose hat berichtet Romanzen zwischen Cruise und Michelle Dockery , ein Liebesdreieck mit Cruise, Renee Zellweger und Colin Firth , ebenso gut wie eine geheime Beziehung mit Mumie Co-Star Sofia Boutella . Trotz all seiner verschiedenen Berichte hat niemand einen Hauch von Wahrheit gehabt.

Unser Urteil

Gossip Cop kann es nicht mit Sicherheit sagen, aber dies ist angesichts der Beweise höchstwahrscheinlich falsch.