Eines der Top-Gerüchte in diesem Jahr über Gwen Stefani behauptete, sie sei 'rausgegangen' Blake Shelton. Gossip Cop hat die volle Schaufel.

Gwen Stefani, Blake Shelton vor dem Vorschlag gekämpft?

In Kontakt veröffentlichte Anfang dieses Jahres einen Bericht, in dem behauptet wurde, Gwen Stefani sei auf Blake Shelton gestürmt, nachdem der Country-Sänger angeblich bekannt gegeben hatte, dass er keinen Vorschlag machen würde. 'Blake und Gwen hatten einige Probleme', sagte ein Insider gegenüber der Verkaufsstelle. 'Das Hauptproblem ist, dass sie immer noch keinen Ring am Finger hat.' Shelton, der zweimal geschieden war, hatte anscheinend nichts von Stefanis Wunsch zu heiraten gewusst, trotz der nicht so subtilen Hinweise des Sängers 'Sweet Escape', erklärte der Insider.

Sie sind schon lange zusammen und sie erwartete, inzwischen einen Ring am Finger zu haben. Sie hat subtile Hinweise fallen lassen, wie das Aufheben von Brautmagazinen vor ihm, aber nichts hat sich jemals geändert.

Nach fünf Jahren Datierung dachte Stefani wirklich, Blake würde es endlich tun an ihrem Geburtstag vorschlagen


', Fuhr die Quelle fort. Wenn er es nicht tat, 'wurden die Dinge heiß.' Die beiden hatten einen 'großen' Kampf und als Stefani fragte, warum Shelton noch keinen Vorschlag gemacht hatte, gestand der Country-Superstar, dass er überhaupt nicht geplant hatte, sie zu heiraten. Er war bereits verheiratet und zweimal zuvor geschieden und zögerte angeblich, ein drittes Mal zu heiraten. Stefani kümmerte sich angeblich nicht um seine Gründe.

Sie wurde verletzt, stampfte aus dem Haus und checkte an diesem Abend in ein Hotel ein.

Shelton erkannte, dass er sie für selbstverständlich gehalten hatte - Quellen

Zuerst, berichtete der zweifelhafte Tippgeber, habe Shelton 'erwartet, dass Gwen nach ihrem Kampf zurückgerannt kommt, und als sie es nicht tat, drehte sich der Spieß um.' Plötzlich hatte Shelton einen Sinneswandel, fuhr die Quelle fort. 'Er vermisste sie wie verrückt und es traf mich, dass er sie für selbstverständlich hielt. Er erkannte, dass er den größten Fehler seines Lebens gemacht hatte, sie so gehen zu lassen. '

Shelton soll Stefani immer wieder angerufen haben, um um Vergebung zu bitten und eine zweite Chance zu bekommen. Sie 'machte es ihm nicht leicht', aber nachdem Shelton 'versprochen hatte, es wieder gut zu machen', gab Stefani nach. Wie wir alle wissen, Shelton schlug Stefani schließlich vor und die Stars teilten die erfreulichen Neuigkeiten am 27. Oktober mit. War es, weil Stefani auf Shelton „getrampelt“ war?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Gwen Stefani (@gwenstefani)

Gossip Cop's Take

Absolut nicht, Gossip Cop entschlossen. Dieselbe Boulevardzeitung hat diese genaue Erzählung ein Jahr, fast bis zum Datum zuvor, vorangetrieben. In Kontakt bestand darauf Stefani war bereit, sich von der Beziehung zu entfernen es sei denn, Shelton schlug vor. Da sie im Jahr zwischen dem angeblichen Ultimatum und dem eventuellen Vorschlag bei ihm blieb, hielten wir unsere Entscheidung für richtig. Dies war nicht der einzige fehlerhafte Bericht über Stefani, den die Boulevardzeitung veröffentlicht hat. Es veröffentlichte letzten Sommer einen Artikel, in dem behauptet wurde Die Stimme Richter war schwanger mit einem kleinen Mädchen . Gossip Cop schaute in das Gerücht zu der Zeit und stellte fest, dass es falsch war, und die Zeit hat uns nur Recht gegeben.

Mehr von Gossip Cop

Bericht: Blake Shelton, Gwen Stefani, der hinter den Kulissen von 'The Voice' kämpft

Gwen Stefani und Blake Sheltons Prenup: Alles, was wir gehört haben

Bericht: Blake Shelton, Gwen Stefani, der ständig in New LA Home kämpft

Hat Gwen Stefanis Verlobungsring von Blake Shelton 800.000 US-Dollar gekostet?

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.