Cindy Crawford war glücklich verheiratet mit Rande Gerber seit 1998, doch aus irgendeinem Grund wurde das Jahr ihres 20-jährigen Jubiläums von Boulevardgeschichten geplagt, die darauf bestanden, dass die Scheidung für das Supermodel und ihren Ehemann unmittelbar bevorsteht. Hier sind einige Gerüchte, die Gossip Cop über Crawford und Gerber im Laufe des Jahres 2018 gesprengt.

Heute vor zwei Jahren, Gossip Cop entlarvte Nachahmerartikel von Star und RadarOnline über Crawford und Gerbers jüngster Urlaub in Miami


. Für die meisten Menschen mag ein Familienausflug wie dieser ziemlich gewöhnlich erscheinen, aber für diese Klatschmühlen war es ein „Make-or-Break“ -Urlaub, um ihre gescheiterte Ehe zu „retten“. Gossip Cop Er wandte sich an einen Crawford-Sprecher, der uns versicherte, dass „alles großartig“ für das Paar sei und dass es bei der Reise nicht darum gehe, die Ehe zu retten. Der Sprecher hatte zuvor gesagt, er habe einen anderen angerufen Star Geschichte, die ihre Scheidung 'asinine' vorhersagt.

Im Juni 2018 OK! berichtete, dass die Crawford und Gerber mussten sich scheiden lassen Nachdem das Paar sein Haus auf den Markt gebracht hatte, signalisierte dies offenbar, dass sie vorhatten, ihr Vermögen aufzuteilen. Die Boulevardzeitung zitierte angebliche 'Insider', die dies behaupteten, und ihre Uneinigkeit über die gewählten Karrierewege ihrer Kinder sowie Crawfords angebliche 'Vertrauensprobleme' hatten zu dem Scheidungsgespräch geführt. Gossip Cop Anders gehört: Crawfords Vertreter sagte uns in der Akte, dass 'nichts davon wahr ist, außer dass sie eine Immobilie verkauft haben'. Nur einen Monat zuvor hatte Crawford sogar auf Instagram gepostet, um ihr 20-jähriges Jubiläum mit Gerber zu feiern. Er sagte: 'Ich hätte keinen besseren Mann auswählen können, um dieses Ding namens Leben zu machen.' Ich liebe dich!' Die Boulevardzeitung war eindeutig falsch.

Nur zwei Wochen später, Näher kam mit einer eigenen Version der Theorie, dass Crawford und Gerber standen kurz vor der Scheidung . 'In ihrer Ehe herrscht seit Jahren ein ständiges Drama', behauptete eine zwielichtige 'Quelle' und bestand darauf, dass das Paar nun 'ein getrenntes Leben führt'. Gossip Cop schaute in die Behauptung und stellte fest, dass es nichts weiter als unbegründeter Unsinn war. Während die Theorie des „getrennten Lebens“ ein beliebter Refrain für Boulevard-Klatsch über Promi-Paare ist, war sie in diesem Fall eindeutig falsch: Die Ehepartner hatten kürzlich auf Instagram viel Liebe zueinander geteilt. Am Muttertag schrieb Gerber: 'Danke, dass Sie diese 2 mit so viel Liebe großgezogen haben', und Crawford antwortete am Vatertag mit: 'Danke, dass Sie der beste Vater aller Zeiten für unsere beiden Munchkins waren.' Es ist klar, dass die Scheidung für das Paar nicht gleich um die Ecke war.

In diesem Dezember wurde der National Enquirer und RadarOnline veröffentlichten denselben Artikel, in dem sie dies erneut behaupteten Crawford und Gerber strebten eine 'Milliarden-Dollar-Scheidung' an. über diese angebliche Meinungsverschiedenheit über die Karriere ihrer Kinder. Beide Kinder, Tochter Kaia und Sohn Presley, sind Models, und ein anderer zwielichtiger Insider behauptete, während Crawford „alles dafür“ sei, wollte Gerber „, dass sie eine normale Kindheit haben“, und fügte hinzu, dass das Paar „gerade gesehen hat, dass es herausgewachsen ist einander und jetzt, wo die Kinder erwachsen sind, scheinen sie bereit zu sein, sich endlich zu verabschieden! “ In Wirklichkeit haben jedoch beide Elternteile öffentlich ihre Unterstützung für die gewählten Karrierewege ihrer Kinder zum Ausdruck gebracht Gossip Cop Crawfords Vertreter sagte erneut, dass die Behauptung 'in keiner Weise, in keiner Form oder in keiner Form wahr ist'.

Zwei Jahre später sind sie immer noch verheiratet. Es ist offensichtlich, dass kein einziges dieser Outlets etwas Aufschlussreiches oder Wahrhaftiges über Cindy Crawford und Rande Gerber zu sagen hat. Und Gossip Cop wird diese falschen Behauptungen weiterhin entlarven, sobald sie kommen.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.