Post Malone hat eine Karriere als Bilderstürmer aufgebaut, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich der 'Rockstar' -Sänger nicht mit einem typischen Hollywood-Lebensstil zufrieden gibt. Letztes Jahr hat Malone seinen Luxus gehandelt Beverly Hills


Vermietung für ein Grundstück im ländlichen Utah. Es bietet sicherlich eine Abwechslung im Vergleich zu den vielen Städten, in denen er seit seiner Geburt gelebt hat - und genau so mag er es. Finden Sie heraus, warum Post Malone nach Utah gezogen ist und ob er dort bleibt oder nicht.

Woher kommt Post Malone?

Post Malone wurde am 4. Juli 1995 in Syracuse, New York, als Austin Richard Post geboren. Er lebte dort bis zu seinem zehnten Lebensjahr. Zu diesem Zeitpunkt zog seine Familie für den Job seines Vaters nach Grapevine, Texas. (Rich Post ist der stellvertretende Direktor für Lebensmittel und Getränke bei den Dallas Cowboys.)

Aber obwohl Malone das erste Jahrzehnt seines Lebens im Zentrum von New York verbracht hat, identifiziert er sich als Texaner. Jeder echte Fan hat den Sänger in seiner Cowboys-Kleidung gesehen. Er trägt auch ein Tattoo seines Lieblingspräsidenten John F. Kennedy, der in Dallas ermordet wurde. Und dann ist da noch seine Musik, die Country-Sounds in seinen einzigartigen Hip-Hop-Stil einfließen lässt.

Malone zog mit 18 Jahren nach LA und stürzte mit einem Kumpel ab, der Videospiel-Sessions von seinem Encino-Verleihhaus live gestreamt hatte. Er stieg schließlich zu einem Herrenhaus im San Fernando Valley auf und Das Haus wurde 2018 eingebrochen . Malone lebte nicht mehr dort, aber die Nachricht soll ihn erschüttert haben.

wie ist bob marly gestorben

Bis dahin hatte sich Malone von einem Freeloader zu einem ausgewachsenen Baller entwickelt und ein Haus in Beverly Hills für 26 Millionen Dollar gemietet. Aber das Haus mit sechs Schlafzimmern und sieben Bädern, einem umlaufenden Pool und einem privaten Kino bot nicht das Glück, das er suchte. In einem November 2017 Interview mit Rollender Stein Malone gab bekannt, dass er kurz davor war, ein neues Zuhause in Utah zu schließen.

Warum Post Malone LA verließ und nach Utah zog

In einem Interview mit Zane Lowe aus dem Jahr 2019 Für Apple Music sprach Malone über den Umzug. 'Ich habe das Gefühl, dass viele Menschen jemand sein wollen, und sie werden jedes letzte Stück verwenden, das sie aus dir herausholen können, um sich selbst zu verbessern', sagte er. „Ich wollte einfach nur weg, wo ich meine eigene Oase haben kann. Wir bauen dort oben gerade ein Studio und wann immer ich nach LA muss, kann ich gehen ... '

Keanu Reeves heiratete Sandra Bullock

Er ging näher auf a ein Auftritt im Juli 2020 auf der Joe Rogan Experience und sagte in Utah: 'Du fühlst dich als Teil von etwas Größerem, aber du bist so unbedeutend. Und dann kannst du einfach sagen, dass ich alles um mich herum akzeptiere und ich bin entspannt und in Frieden, weil ich weiß, dass sich die Welt um dich dreht. '

'[Leben in Los Angeles] hat definitiv meinen kreativen Prozess beeinflusst', fügte Malone hinzu. 'Es gibt immer jemanden, der dich verprügelt ... es gibt viele Leute, die dich irgendwie entwässern wollen.'

Ein weiterer entscheidender Faktor waren Utahs laxe Waffengesetze. Malone ist ein überzeugter Verfechter der Waffenrechte und wollte einen Ort, an dem er sich mit seiner riesigen Waffensammlung sicher und geborgen fühlen kann. 'Es ist ein freies Land da draußen', sagte er Rollender Stein . „In Utah kann man Unterdrücker kaufen. Sie können Open-Carry machen. Gehen Sie mit einer Pistole an der Hüfte in den Supermarkt. Cowboy sh-t. Ich kann es kaum erwarten. '

Aber am Ende des Tages möchte er nur einen Ort zum Entspannen. Im Jahr 2019 erzählte er Vielfalt 'In Utah zu sein und weg von der Hektik und von allen anderen zu sein, und ich bin es nur mit meinen Videospielen und einem kalten - das fühlt sich gut für mich an.'

Malone hat schnell Liebe für seinen adoptierten Heimatstaat gezeigt. Für seinen Platz in einem Werbespot von Doritos Locos ließ er einen Führerschein in Utah aufblitzen, was die Einheimischen vor Stolz strahlen ließ. Und im zweiten Vers seines Tracks „Wow“ aus dem Jahr 2018 singt er „750 Lambo im Schnee von Utah (Skrrt)“. Er hat sein Cowboys-Trikot nicht eingetauscht, aber vielleicht liegt das daran, dass Utah kein NFL-Team hat. Malone entschied sich für das örtliche College-Team und trug während seines Interviews mit Rogan einen Utes-Hut der Universität von Utah.

Das Haus von Post Malone in Utah wurde für die Apokalypse geschaffen

Malones neues Zuhause ist ein Half-Party-Pad, ein Half-Survivalist-Compound. Das Herrenhaus mit 5 Schlafzimmern und 6 Bädern befindet sich in einer abgelegenen Gegend außerhalb von Salt Lake City auf einem fast 7 Hektar großen Grundstück. Es gibt auch einen Basketballplatz, ein Fitnessstudio, einen Weinkeller und einen Whirlpool Rollender Stein Er würde ein Aufnahmestudio bauen und '30 Etagenbetten' für Mitglieder seines Gefolges installieren.

Freude wird nicht weniger, wenn man sie teilt

Er beabsichtigt aber auch, dass es als Apokalypse-Bunker fungiert. Im Jahr 2017 war Malone Gast auf der H3 Podcast und enthüllte vorläufige Pläne, ein Tierheim zu bauen. 'Ich kaufe nur einen Platz in den Stöcken', sagte er. 'Ich baue es unter der Erde. Es wird Spaß machen, bis die Welt untergeht. Aber wann immer die Welt untergeht, wird sie funktionsfähig sein. '

Es ist keine Überraschung, dass selbst seine Doomsday-Grabungen erstklassig sein werden, wenn sie von dem Typ kommen, der singt: 'Ich bin eiskalt mit dem Flex'.