Freunde von Keith urban Berichten zufolge sind sie besorgt über die Gesundheit und das Aussehen des Sängers, nachdem er mehrere zehn Pfund abgenommen hat, heißt es in einer Zeitschrift. Urban hat es anscheinend aufgegeben, etwas anderes als Nüsse und Samen zu essen, was ihm ein 'knochiges' Aussehen verleiht. Hier ist, was los ist.

Keith Urbans Gesundheitsangst

'Manorexic Keith's Nutty Birdseed Diet', heißt es in der Überschrift in der National Enquirer daneben vor und nach Fotos von Keith Urban. Laut der Verkaufsstelle ist er 'auf 140 Pfund geschrumpft, da der ehemalige Süchtige von einer bizarren Diät aus Nüssen und Beeren begeistert ist'. Da er 'dünner zu werden scheint', sind Freunde des Country-Sängers 'besorgt über den Stress seiner anspruchsvollen Karriere - und seiner verzweifelter Wunsch, Nicole Kidman ein guter Ehemann zu sein


- kann ihn über den Rand schieben “, sagt eine anonyme Quelle.

'Niemand sieht ihn viel mehr essen als eine Handvoll roher Mandeln oder Sonnenblumenkerne und Beeren, die mit Gallonen Wasser abgespült wurden', fügt ein Insider hinzu. Als weiteren Beweis verweist die Boulevardzeitung auf eine Anekdote über Urban, der auf einer Album-Launchparty an einem Ausstellungstisch mit Süßigkeiten vorbeigeht. 'Keith glaubt, dass er großartig aussieht', sagt die Quelle trotz seines 'knochigen Aussehens'. 'Jeder in seinem sozialen Umfeld glaubt, dass er vor ein oder zwei Jahren besser ausgesehen hat, als er gesündere 165 Pfund wog, aber jetzt ist er mit 140 kaum noch verbeult. Er ist ein wandelndes Skelett! '

Folgendes wissen wir:

In Wirklichkeit ist die gesamte Prämisse jedoch falsch. Das 'JETZT' -Foto der Boulevardzeitung ist eigentlich nicht von jetzt. Stattdessen ist es ab Dezember 2019, vor über zwei Jahren. Das Bild wurde eng beschnitten, aber es ist immer noch möglich, dass Urban sein Handgepäck hinter sich her schleppt. Die Pandemie tobt immer noch und auf Flughäfen sind immer noch Masken erforderlich. Die Tatsache, dass das Foto den Sänger zeigt, der ohne einen lächelt und spricht, ist ein sofortiges Werbegeschenk dafür, dass er alt ist. Lustigerweise würde das Zitat über seine Freunde, die ihn vor zwei Jahren gesünder fanden, auf das fragliche „knochige“ Foto zutreffen. Urban ist momentan vollkommen gesund und in Ordnung.

Was besorgniserregender ist als die bizarren Beleidigungen von Keith Urban, ist die Verspottung der Boulevardzeitung über Essstörungen. 'Manorexic' ist ein lächerlicher und beleidigender Begriff - es ist, als würde man einen mit Krebs diagnostizierten Mann als 'Mancer-Patienten' bezeichnen. Magersucht ist eine schwerwiegende Erkrankung, die jeden unabhängig von seinem Geschlecht betreffen kann. Das Herunterspielen der Störungsrate bei Männern ist angesichts der Häufigkeit von Essstörungen nichts anderes als schädlich werden nur aufgrund des Geschlechts der Person vermisst . Und das spricht noch nicht einmal das an Enquirer Ebenso beleidigende Fehldarstellung der Sucht.

Keith Urban ist nicht das einzige Opfer

Leider sind wir nicht mehr schockiert von der Enquirer Ekelhafte Geschichten. Es wurde versucht, diese bizarre vogelähnliche Diät auf mehrere Prominente zu übertragen. Die Boulevardzeitung behauptete, dass Renee Zellweger war auf einer 500-Kalorien-pro-Tag-Diät mit nichts als Nüssen und Samen . Zuvor berichtete es, dass Katie Holmes aß nur Nüsse, Samen und sogar ein wenig Sellerie nach ihrer Trennung von Jamie Foxx. Seine Online-Ausgründung sagte, dass Julia Roberts war ihren Mann auf Diät zwingen von wieder nichts als Samen und Nüssen. Prominente sind keine Vögel, und die Enquirer ist das Papier, auf dem es gedruckt wurde, nicht wert.

Weitere Neuigkeiten von Gossip Cop

Wer ist Sydney Brooke Simpson? Alles über O.J. Simpsons Tochter

Lili Reinhart zeigt sich in frechen, hosenlosen Fotos

Bericht: Oprah Winfrey setzt auf Mi Stedman Graham in der Hinterhofhochzeit

Bericht: Kylie Jenner schwanger mit zweitem Kind

Kate Middleton fliegt nach Los Angeles, um Meghan Markle und Prinz Harry zu konfrontieren?