Jeremy Camp ist ein beliebter christlicher Musiker, der 11 meistverkaufte Alben veröffentlicht, fünf GMA Dove Awards gewonnen und für drei American Music Awards und einen Grammy Award nominiert wurde. Aber der erfolgreiche Sänger hat auch eine Menge Tragödien erlebt - Jeremy Camps Frau Melissa starb nur dreieinhalb Monate nach der Heirat des Paares an Krebs. Glücklicherweise fand der Sänger von „Walk By Faith“ ein zweites Mal Liebe, als er die Singer-Songwriterin Adrienne Liesching traf. Das Paar war 2003 verheiratet und ist bis heute zusammen. Hier tauchen wir tief in das Leben von Camps zweiter Frau, Adrienne Camp, ein.

Wer ist Adrienne Camp?

Adrienne Liesching wurde am 12. Juli 1981 in geboren Port Elizabeth


, Südafrika. Sie war die Leadsängerin einer lokalen christlichen Pop-Rock-Band namens The Benjamin Gate, und als sie 19 Jahre alt war, zog die Band in die USA, um ein Album aufzunehmen und ihre Reichweite zu erweitern. Während ihrer Tour im Jahr 2002 lernte sie den Musikerkollegen Jeremy Camp kennen und die beiden verstanden sich sofort. Sie waren im folgenden Jahr verheiratet und haben derzeit drei Kinder - Isabella, Arianne und Egan.

Während sich The Benjamin Gate 2003 auflöste, setzte Adrienne - die auch als Adie bekannt ist - ihre Karriere als Sängerin fort. Sie veröffentlichte ihr erstes Soloalbum, Warten Sie nicht, im Jahr 2006 und ihr zweites Album, Nur du und ich , im Jahr 2010. Adrienne trägt auch Gesang zu den Liedern ihres Mannes bei und tritt mit ihm auf Tour auf.

Wenn sie das tut, bringt sie die ganze Familie mit, was ihrer Meinung nach einer der Gründe ist, warum sie und Camp beschlossen haben, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten.

„Das Leben zu Hause ist wesentlich geschäftiger und unterscheidet sich von unserem Leben auf der Straße.“ sie erzählte das Online-Akademie der Liberty University . „Zu Hause wache ich früh auf und habe meine ruhige Zeit mit dem Herrn, bevor die Kinder aufwachen, und wenn alle wach sind, gehen wir zusammen in die Schule. Da ich drei Kinder in drei verschiedenen Klassen habe, ist es ein kleines Hin und Her zwischen jedem von ihnen. '

'Unterwegs gibt es nicht so viel Ablenkung, daher ist es viel einfacher, Schularbeiten zu erledigen', fuhr sie fort. 'Und weil ich keine Küche, kein Haus oder keine Waschküche habe, bin ich nur für die Schule verantwortlich. Wir haben normalerweise eine große Kiste, die wir täglich in die Veranstaltungsorte bringen, und wir richten kleine Stationen in einem Raum ein, um Schule zu machen. Am Abend versammeln wir uns als Familie zum Abendessen, genießen es, Jeremys Shows zu sehen, dann springen wir zurück in den Bus und gehen ins Bett. '

Adrienne Camp ist Jeremy Camps zweite Frau

Bevor er Adie kennenlernte (und bevor seine Musikkarriere begann), war Jeremy Camp in einer Beziehung mit Melissa Lynn Henning. Das Paar traf sich 1999 bei einem Bibelstudium und begann sich zu verabreden. Melissa brach jedoch bald darauf ab, weil sie befürchtete, die Beziehung würde sie von Gott ablenken. Aber während sie getrennt wurden, wurde bei Melissa Eierstockkrebs diagnostiziert und Camp eilte zu ihrem Krankenhausbett, um sie zu unterstützen. Das Paar erkannte, dass sie es sein sollten und verlobte sich kurz danach.

Melissa wurde wegen ihres Krebses behandelt und gab auf wundersame Weise einen Monat vor ihrer Hochzeit mit Camp bekannt, dass ihr Krebs in Remission sei. Sie und Camp heirateten im Oktober 2000 und verbrachten ihre Flitterwochen in Oahu, Hawaii. Leider wurde Melissa wenige Tage nach ihrer Rückkehr krank und erfuhr, dass ihr Krebs zurückgekehrt war. Sie starb am 5. Februar 2001 im zarten Alter von 21 Jahren.

Mit gebrochenem Herzen über den tragischen und vorzeitigen Tod seiner Frau schrieb Camp wenige Wochen nach ihrem Tod das Lied „I Still Believe“. Das Lied wurde auf seinem ersten Major-Label-Album vorgestellt, Bleibe, und erreichte Platz fünf in der US Hot Christian Songs-Tabelle. Es inspirierte auch den Film 2020 Ich glaube immer noch, Dies erzählt die Geschichte, wie Camp infolge von Melissas Tod fast seinen Glauben an Gott verlor, aber letztendlich zu einer stärkeren Person wurde.

'Es gibt Hoffnung am Ende der Not' Lager erzählte Menschen im Jahr 2020 . 'Anstatt mir den Rücken zu kehren und eine wütende, bittere Person bei Gott zu sein, hat es mich stärker gemacht.'

Adrienne verliebte sich trotz ihrer Unterschiede in Jeremy

Adrienne sagt, bevor sie Camp kennenlernte, habe sie von seiner tragischen Liebesgeschichte mit Melissa gehört und sei zutiefst bewegt gewesen. 'Ich war tief beeindruckt und verändert von Jeremy und Melissas Glauben.' Sie sagte Christliche Schlagzeilen im Jahr 2020 . „Das hat mich wirklich dazu gebracht, diese Geschichte zu schützen und in gewisser Weise ein Verfechter dafür zu sein. Denn auf dem Weg hatte ich nur das Gefühl, wenn ich einer dieser Menschen war, die so tief berührt waren, wer soll ich diesem kraftvollen Zeugnis im Weg stehen, das andere erreicht? “

Die 39-jährige Sängerin gibt jedoch zu, dass sie Camp nicht für den Mann hielt, als sie sich das erste Mal trafen. 'Der sportliche Amerikaner Jeremy nach dem Grunge passte nicht zu meiner Beschreibung des Mannes, von dem ich dachte, dass ich ihn wollte.' Adrienne sagte. Aber trotz der Tatsache, dass er auf den ersten Blick nicht ihr „Typ“ war, war das Paar eindeutig dazu bestimmt. Im September 2020 veröffentlichten sie gemeinsam ihr erstes Album, Das Anbetungsprojekt .

'Wir haben jahrelang gemeinsam den Gottesdienst geleitet und immer darüber gesprochen, etwas zusammen aufzunehmen, aber es schien nie das richtige Timing zu sein.' Lager erzählte Die christliche Post . „Und dann traf das Coronavirus… Es war offensichtlich, dass die Menschen in dieser Zeit hungrig nach etwas waren, um sie zu erheben. Wir dachten, vielleicht sollten wir anfangen, mehr Songs herauszubringen. Fast sofort begann Gott, uns Lieder zu geben. Es ist einfach ganz natürlich passiert. Bevor wir es wussten, hatten wir ein Album. Gott gab uns die Worte zum Singen, als wir uns niedergeschlagen fühlten. “

Adrienne Camp schrieb ein Buch über ihre Ehe

Im Jahr 2020 veröffentlichten Jeremy und Adriene gemeinsam ein Buch mit dem Titel In Unison: Die unvollendete Geschichte von Jeremy und Adrienne Camp. Darin diskutieren sie ihre Familie, ihren Glauben und die Herausforderungen, eine 17-jährige Ehe aufrechtzuerhalten.

'Für mich ist wahre Liebe, wenn Jeremy mich am schlimmsten sieht und sich immer noch dafür entscheidet, mich zu lieben.' Adrienne hat es kürzlich erzählt Moms.com . „Damit wir uns im schlimmsten Fall sehen und uns immer noch lieben und uns gegenseitig festhalten können, denke ich, dass wir in diesen Dingen das Beste aus einander herausholen. Sie lernen, sich besser gegenseitig zu fördern. Sie haben eine tiefe, tiefe Freundschaft, die durch Stürme und durch Prüfungen andauert. Und das ist für mich die schönste Art von Liebe. Eine Liebe, die sich verpflichtet fühlt. '