Eminem


Fans erkennen wahrscheinlich den Namen Kimberly Anne Scott . Sie war mit dem Rapper Slim Shady verheiratet und ist die Mutter seiner 25-jährigen Tochter Hailie. Während die 46-Jährige im Laufe der Jahre ein relativ geringes Profil hatte, machte sie aufgrund einiger schwerwiegender Lebenskämpfe einige Male Schlagzeilen. Hier ist ein Blick in das Leben der Frau, die einst Eminems Frau war - nicht einmal, sondern zweimal!

Wer ist Kimberly Anne Scott?

Kimberly Anne Scott wurde am 9. Januar 1976 in Warren, Michigan, geboren. Berichten zufolge Sie lernte Eminem (mit bürgerlichem Namen Marshall Mathers) kennen, als sie gerade 13 Jahre alt war und der junge Rapper erst 15 Jahre alt war. Das Paar datierte während der High School und hatte eine Tochter, Hailie Mathers 1995. Im selben Jahr wurde Eminem mit der Veröffentlichung seines ersten Major-Label-Albums zum Superstar. Die Slim Shady LP - Das Paar machte es offiziell und knüpfte den Knoten.

Aber Kims und Eminems Ehe war voller Dramen. Nur zwei Jahre nach ihrer Hochzeit im Jahr 2001 reichte das Duo die Scheidung ein. Sie versöhnten sich einige Jahre später und 2005 adoptierte Eminem Kims Tochter Whitney , der 2002 aufgrund einer anderen Beziehung geboren wurde. Er auch adoptierte Kims Nichte Alaina , deren Mutter wegen Drogenabhängigkeit nicht in der Lage war, für sie zu sorgen.

Im Jahr 2006 beschloss das Ehepaar, die Ehe immer wieder zu schließen, und heiratete zum zweiten Mal. Leider hat die erneute Legalisierung nichts dazu beigetragen, die Probleme des Paares zu lösen. Wenn überhaupt, war es der Nagel im Sarg - Eminem und Kim trennten sich nur drei Monate später endgültig.

Kim hat eine Geschichte der Drogen- und Alkoholabhängigkeit bekämpft

Obwohl Kim mit einem Hip-Hop-Superstar verheiratet war, war es für sie keine leichte Hand im Leben. Sie und ihre Zwillingsschwester Dawn hatten eine problematische Erziehung und lebten Berichten zufolge in einem Jugendheim, um ihrem missbräuchlichen Stiefvater zu entkommen. In ihrer Memoiren von 2008 Mein Sohn Marshall, mein Sohn Eminem , sagt die Mutter des Rapper, sie habe Kim erlaubt, mit ihnen zu leben, weil sie nirgendwo hingehen konnte.

'Marshall kam mit einem großen, mürrischen blonden Mädchen von der Schule nach Hause.' Sie sagte . „Er stellte sie als Kim Scott vor und sagte, sie brauche eine Unterkunft. Ich war glücklich zu helfen… [Kim sagte, sie] hatte keine Ahnung, wer ihr richtiger Vater war, und behauptete, von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht worden zu sein. “

Kim kämpfte während ihres jungen Erwachsenenalters mit Drogenmissbrauch und war es auch 2003 wegen Kokainbesitzes verhaftet . Die Anklage führte zu einer 30-tägigen Haftstrafe, nachdem sie gegen ihre Bewährung verstoßen hatte.

Im Jahr 2015 geriet Kim erneut in Schwierigkeiten, als sie beschuldigt wurde, unter dem Einfluss des Fahrers zu fahren. Ein Jahr später gab Eminems Ex öffentlich zu, dass der Vorfall tatsächlich ein Selbstmordversuch war. 'Ich habe das absichtlich getan und es tut mir so leid.' Sie gestand einen Anruf bei einer beliebten Radiosendung in Detroit . „Ich saß am Ende der Straße und kannte niemanden außer mir. Ich würde verletzt werden. Ja, ich habe getrunken. Ich habe Tabletten genommen, Gas gegeben und auf die Stange abgezielt. “

Kim sagte, sie habe mit Depressionen zu kämpfen, die durch die tragische Überdosis ihrer Zwillingsschwester verstärkt worden seien. „Nach dem Tod meiner Schwester musste ich sie in diesem Wohnwagen tot ansehen und einfach alles, was über sie gesagt wurde. Es tut einfach weh und jetzt das. “

Eminem rappt in vielen seiner Songs über Kim

Im Laufe der Jahre hat Eminem Kim häufig in seinen Texten erwähnt. Und meistens sind die Worte nicht freundlich - besonders in seiner früheren Arbeit. In der 2002 erschienenen Veröffentlichung 'Hailies Song' zum Beispiel schwärmt er davon, 'eine Frau zu haben, die entschlossen ist, mein Leben zur Hölle zu machen'.

Er macht auch häufige Aufnahmen von Kims angeblichen Untreuen („Also ticcy toc, hör zu, wie der Ton auf der Uhr tickt. Höre den Ton von Kim, während sie auf dem [expletiven] leckt“) sowie von ihren Kämpfen mit der Drogenabhängigkeit ( 'Meine Gedanken sind sporadisch, ich benehme mich wie ein Süchtiger. Ich rappe, als wäre ich süchtig danach zu klatschen, als wäre ich Kim Mathers.')

Aber als die Jahre vergingen und Eminem reifte (und nüchtern wurde), wurden seine Kommentare über seine Ex-Frau freundlicher. In dem Song 'I´m Going Through Changes' von seinem 2010er Album Wiederherstellung , sagt er: „Hailie, dieser ist für dich, Whitney und Alaina auch. Ich liebe deine Mutter immer noch, das wird sich nie ändern. Denk jeden Tag an sie. Wir könnten es einfach nie zusammenbringen, hey, ich wünschte, es gäbe einen besseren Weg. Damit ich es sage, aber ich schwöre auf alles. Ich würde an jedem Tag alles für sie tun. '

Kim und Eminem sind heute zu guten Konditionen

Zum Glück haben Kim und Eminem konzertierte Anstrengungen unternommen, um ihre Kinder verantwortungsbewusst zu erziehen. 'Wir sind sehr enge Freunde' Kim sagte während ihres Funkanrufs 2016 . 'Wir versuchen nur, unsere Kinder zusammen zu erziehen und es für sie so normal wie möglich zu machen.'

Dies ist gut zu hören, besonders wenn man die vielen Arten betrachtet, in denen sich diese beiden im Laufe der Jahre öffentlich verletzt haben. Offensichtlich verärgert über Eminems grausame Texte über sie, Kim reichte im Jahr 2000 eine Klage wegen Verleumdung gegen ihn ein auf der Suche nach einer Entschädigung für 'die absichtliche Zufügung von emotionalem Stress'.

Und während eines Radiointerviews 2007, Kim sagte von ihrem Ex : 'Ich muss mich in meinem Mund übergeben, wenn ich in seiner Nähe bin.'

Huch! Wir freuen uns, dass sie heute für ihre Kinder herzlich sein können!