Das ist kein Geheimnis Kevin Costner liebt Baseball. Der Schauspieler hat in mehreren großen Filmen mitgewirkt, die ihm gewidmet sind die traditionelle amerikanische Vergangenheit


aus Liebe zum Spiel. Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, wie Costner seinem Lieblingssport nachgeht.

Kevin Costner liebt Baseballfilme

Costners Liebe zum Baseball ist ein wiederkehrendes Thema, wenn man sich über die Jahre die Filme des Schauspielers ansieht. Von Bull Durham , Feld der Träume , und Fastball zu Die Oberseite der Wut und Aus Liebe zum Spiel Costner hat eine ganze Reihe von Baseballfilmen auf den Markt gebracht. Der letztere Film war für den Schauspieler besonders ergreifend, da er so viel von sich selbst in der Figur von Billy Chapel reflektiert sah.

Er sagte der Baltimore Sun. Diese Kapelle war die autobiografischste aller Charaktere, die er zuvor gespielt hatte. Chapel sah sich zu dieser Zeit einem Kampf in seinen eigenen Liebesbeziehungen gegenüber, nachdem er sich erst vier Jahre zuvor von seiner Frau von fast 20 Jahren geschieden hatte. 'Ich werde nur für Männer sprechen', sagt er. 'Wir haben die Fähigkeit, alles für unsere Arbeit zu geben - unser Denken, unsere Zeit - und wir geben unseren Partnern nicht die gleiche Energie.' Seine Filme sind nicht die einzige Möglichkeit, sich im Baseball zu verlieren.

https://www.instagram.com/p/BHTCkBogNGs/

Screenshot von Bull Durham mit Kevin Costner links im Catcher

(Orion Bilder)

Garrido sprach strahlend von seinem ehemaligen Schüler, Erzählen Sie der LA Times 1995: „Er kann jedem Studenten in Cal State Fullerton als Inspiration dienen, dass er die Art von Ausbildung an der Universität erhalten kann, um alles zu sein, was er sich im Leben wünscht. Kevin ist nur eines der sichtbarsten Beispiele dafür. “ Obwohl Costner habe noch nie Baseball gespielt Während des Studiums hinderte dies den Schauspieler nicht daran, den Sport auf andere Weise als lebenslanges Hobby zu betreiben. Obwohl er es eindeutig liebt, diese Filme zu machen, fordern sie manchmal einen unerträglichen Tribut von ihm.

Das Mann aus Stahl Darsteller , der den kalifornischen Staat in Fullerton besuchte, reiste manchmal zu seiner Alma Mater zurück, um ein Spiel zu spielen. Infolgedessen entwickelte er eine Freundschaft mit Titan-Trainer Augie Garrido, der eine Baseballklasse unterrichtet hatte, die Costner Jahre zuvor als Student absolviert hatte. Der Schauspieler wurde sogar 1992 auf den Campus eingeladen, um den ersten Platz bei der Einweihung von Titan Field zu werfen.

Nicole Richie und Paris Hilton

Während der Dreharbeiten Aus Liebe zum Spiel Costner gab zu, dass all die körperliche Arbeit, immer und immer wieder zu werfen, seinen Körper zermürbte und unglaubliche Schmerzen verursachte. Costner gab zu während eines Besuchs in Der Bill Simmons Podcast ,

Ich hatte Schmerzen. Ich musste mich endlich übergeben, der Schmerz war so groß,

State Farm nie kommerzielle Schauspielerin

bevor ich hinzufügte: 'Wir haben den eigentlichen Trainer für die [New York] Yankees bekommen - und ich hoffe, ich spreche hier nicht aus der Schule, aber die Realität war, dass dieser Typ zu meiner Rettung kam.' Trotzdem musste Costner „entsaften“, um weiterzumachen. 'Ich fing an, ein bisschen Zeug zu nehmen', enthüllte Costner.

Ich musste eine Menge Sachen mitnehmen, nur um den Tag zu überstehen. Ich warf so viele Stellplätze, und ich wurde auch irgendwie entsaftet.

https://www.instagram.com/p/BkIzmLRhmN4/

Dieses Engagement erwies sich als etwas nachteilig, da die Einnahme dieser Art von Leistungsverbesserern auch Nebenwirkungen mit sich bringt, zu denen auch Aggressionen gehören. Es gibt eine Szene im Film, in der Costners Charakter fast einen Schlagmann mit einer Tonhöhe trifft, die mit einem Skript versehen wurde, und dann springt Costner von dem Hügel, der entschieden nicht mit einem Skript versehen wurde. 'Ich bin von diesem Hügel heruntergekommen', erinnerte sich der Schauspieler.

Etwas schnappte in mir. Ich kam ungefähr 10 Meter den Hügel hinunter.

https://www.instagram.com/p/BPLRVifARCC/

Costner schlug vor, dass das Medikament für den etwas abseits des Drehbuchs liegenden Moment verantwortlich sei. Obwohl dieser beliebte Zeitvertreib von Kevin Costner ihm manchmal buchstäbliche Schmerzen bereitet hat, ist er für den Schauspieler immer noch eine großartige Quelle der Entspannung und des Spaßes, wenn er nicht vor der Kamera steht.

Er hat buchstäblich ein Feld der Träume

Costner baute einen echten Baseball-Diamanten auf seinem Grundstück in Aspen und gab der Schauspieler zu 'Es ist nicht ungewöhnlich, dass wir 40 oder 50 Leute auf der Ranch haben. Wir spielen Softball, wenn die Kinder draußen sind, aber wenn die Männer da draußen sind, spielen wir Hardball. Ich habe eine Pitching-Maschine, mit der wir gerne loslegen. “ Es ist sinnvoll, dass Costner angesichts seiner Geschichte mit dem Sport ein eigenes Baseballfeld haben würde.

Schmerz ist Schwäche, die den Ursprung des Körpers verlässt

https://www.instagram.com/p/Bwh-7tvJ4RD/

Der Sport war eine starke Erinnerung an seine Verbundenheit mit seinem Vater, erklärte der Schauspieler: „Ich habe Baseball geliebt, solange ich mich erinnern kann. Mein Vater (Bill) hat Hardball gespielt, und als ich ein Kind war, habe ich es geliebt, mit ihm ins Stadion zu gehen. “ Costner fügte hinzu: 'Ich würde ihn bitten, seine Spikes zu tragen, damit ich sie auf den Beton klicken hören kann.' Wo Costner seine Kindheit verbrachte, hatte natürlich einen großen Einfluss darauf, warum er den Sport liebte.

Ich bin in Kalifornien aufgewachsen und war ein Dodgers-Fan. Ich habe Willie Davis und Maury Wills geliebt.

https://www.instagram.com/p/BJyKeOagcrH/

Bei all dieser Leidenschaft scheint es für Costner natürlich schwierig zu sein, einfach aufzustehen und keine Baseballfilme mehr zu machen. Der Schauspieler hat angedeutet, dass es ein weiteres kommen könnte.

Kevin Costners nächster Baseball-Film kommt

Costner ist sich definitiv seines Status als bewusst der Go-to-Typ Er weiß also, dass es immer Spekulationen darüber geben wird, wann der nächste kommt. Der Schauspieler setzte sich mit Larry King im Jahr 2016 und sagte, er habe den nächsten im Sinn, obwohl er angedeutet hat, dass es sein letzter sein könnte. 'Ich glaube, ich habe noch einen in mir', sagte Costner zu King. 'Es hat mit den Cubs zu tun.' Zu der Zeit musste es noch geschrieben werden, aber da die Cubs es geschafft haben, ihren berüchtigten 'Fluch' zu brechen und die World Series zu gewinnen, gibt es wahrscheinlich eine Fülle von Inspirationen, mit denen sie arbeiten können.

Wie wunderbar, dass Kevin Costner ein Hobby, das er leidenschaftlich mag, mit seiner Arbeit verbinden kann. Costner hat großes Glück, während seiner täglichen Arbeit mit seiner Lieblingsbeschäftigung Schritt halten zu können. Er hat uns bereits so viele denkwürdige Filme hinterlassen, und wenn die anhaltende Coronavirus-Pandemie vorbei ist, wer weiß? Vielleicht macht sich Costner an die Arbeit an diesem Cubs-Film.