Tori Rechtschreibung ist ein bekannter Name für Gen X, aber die Schauspielerin ist viel mehr als ihr Erbe


. Trotz all ihres Erfolgs ist Spelling von ihrer Rolle als Mutter am leidenschaftlichsten. Die Schauspielerin, die mit Dean McDermott verheiratet ist, hat mit ihrem Ehemann fünf Kinder. Das persönliche Leben der Rechtschreibung ist lange her das Thema der Medien- und Boulevardzeitung , aber wenn es um ihre Kinder geht, tritt sie für sie ein.

Tori Rechtschreibung spricht ihre Meinung aus

Im Februar dieses Jahres nutzte die Schauspielerin ihre sozialen Medien, um zu erklären, dass ihre beiden ältesten Kinder, Stella und Liam, gemobbt wurden. Stella, die 12 Jahre alt ist, und Liam, die 11 Jahre alt ist, wurden anscheinend an ihren Schulen gemobbt, und Spelling hatte das Gefühl, dass sie ihr Schweigen über die Situation nicht länger bewahren konnte. In einer Bildunterschrift, die sie auf ihrer Social-Media-Seite veröffentlichte, erzählte die Schauspielerin die schreckliche Situation unter einem Bild ihrer Kinder, als sie beide 1 bzw. 2 Jahre alt waren.

Tori Spelling sprach zuerst über Stella und sagte: „Stella ist 11. Sie war 1 auf diesem Bild. Unschuldiges kleines Wesen, das nur bedingungslose Liebe, Ehrlichkeit, Erforschung und Freundlichkeit kannte. Ihr schönes Herz voller Hoffnung. Zwischen ihrem letzten Jahr in der Grundschule oder dem ersten Jahr in der Mittelschule hat dieser Mensch ein Leben lang genug Mobbing erlebt. In ihrer alten Schule in Encino wurde uns gesagt, dass sie sich wie 'Patient Zero' verhält und 'sie spielt das Opfer' und 'wir sprechen mit den Eltern dieses besagten Tyrannen' und 'er versucht sich zu ändern'. Rechtschreibung schrieb .

Die Schauspielerin gab an, dass sich der betreffende Mobber nie geändert oder die Verantwortung für seine Handlungen übernommen habe. Die Rechtschreibung behauptete, dass die Eltern des Tyrannen in der Schulbehörde sind, weshalb der Tyrann einen Pass für seine Handlungen erhalten könnte.

Sie ist einfach eine #ConcernedMom

Tori Spelling und ihr Mann verlegten Stella in eine andere Schule, und obwohl das Mobbing nicht aufhörte, wurden die Dinge diesmal besser gehandhabt. 'Dieses Mal wurde meine Tochter so schlimm gemobbt (einschließlich Kommentaren zu ihrem Gewicht und sexuellen Dingen, von denen er sagte, dass meine Tochter nicht einmal davon wusste). Diese Schule hat das Richtige getan und den Jungen ausgewiesen, aber der Schaden war angerichtet worden “, erläuterte die Schauspielerin in der Post.

Was ihren Sohn Liam betrifft, sprach Spelling über seine Erfahrung, gequält zu werden, und über die unfreundlichen Worte, die über ihn gesprochen wurden. Die Schauspielerin behauptete, dass sogar die Schulleiterin ihren Sohn 'faul' und 'unmotiviert' nannte. 'Der arme Kerl dachte von der Art, wie er von ihr behandelt wurde, dass er 'dumm' war. Darüber hinaus nicht der Fall. Er ist ein lustiger, kluger, kontaktfreudiger und kreativer Typ! Dann begann er seine neue Mittelschule. Gleiche Schule wie Stella. Er wurde bis zu dem Punkt gemobbt, an dem er starke emotionale Kopfschmerzen und Bauchschmerzen bekam “, sagte die Schauspielerin.

Die Schauspielerin kam zu dem Schluss, dass sie zögerte, darüber zu posten, weil sie Angst hatte, wegen Problemen wie alle anderen beurteilt zu werden. Seit die Schauspielerin ihre Geschichte erzählt hat, hat sie von Fans, die auf ähnliche Probleme gestoßen sind, eine Menge Liebe erhalten. Es ist schön zu sehen, wie sich # betroffene Mütter zusammenschließen, um für ihre Kinder einzutreten!