Angelina Jolie hat eine Möglichkeit, Menschen in Gruppen zu unterteilen, die sie entweder lieben oder hassen. Es gibt mehrere Gründe, warum die Leute sie nicht leiden können, darunter einige, die sie für die negative Presse verantwortlich machen, die den Ex-Ehemann umgibt Brad Pitt nach der Scheidung des Paares. Gossip Cop wollte verstehen, warum so viele Menschen Jolie als kontroverses Thema empfinden, deshalb haben wir nachgeforscht, um die Quelle des Volkszorns zu finden.

Papa Probleme mit Jon Voight

Angelina Jolies Imageprobleme in der Öffentlichkeit begannen lange bevor sie und Brad Pitt sich jemals trafen. Als Kind des äußerst beliebten Schauspielers Jon Voight Jolie hatte mit viel Ressentiments in der Kindheit gegenüber ihrem Vater zu tun


. In Interviews von Jolie und ihrem älteren Bruder James Haven beschreiben sie eine Kindheit, die von väterlicher Vernachlässigung geprägt ist, und haben ihren Vater beschuldigt, manipulativ zu sein, insbesondere wenn es darum ging, wie er ihre Mutter Marcheline Bertrand behandelte. Im ein Interview mit das Tägliches Biest Ab 2007 gab James bekannt, dass er und Jolie ihren Vater um finanzielle Unterstützung gebeten hatten und behauptete, Voight habe ihrer Mutter Unterhalt vorenthalten.

Diese angespannte Beziehung zwischen Kinder und Vater bis ins Erwachsenenalter hinein, wobei Jolie schließlich den Nachnamen 'Voight' fallen ließ, angeblich als Vergeltung, nachdem ihr Vater sie beschuldigt hatte, während eines Interviews mit 'ernsthafte psychische Probleme' zu haben Greifen Sie auf Hollywood zu in 2002 . Jolie hatte sich kürzlich von ihrem zweiten Ehemann, dem Schauspielerkollegen Billy Bob Thornton, getrennt. Die Scheidung folgte ihrer sehr öffentlichen und unglaublich intensiven Werbung und Ehe. Tatsächlich hatte Jolie darauf bestanden, etwas zu tragen Vanity Fair Nach der Party teilten die Geschwister einen Kuss auf die Lippen, der bald sowohl für Boulevardzeitungen als auch für Late-Night-Sketch-Shows zum Verspotten wurde. Im ein Interview mit E! Nachrichten Jolie bestritt rundweg Gerüchte, dass sie Inzest mit ihrem Bruder begangen habe, und erzählte der Verkaufsstelle, dass sie und James nur „brüderliche“ Liebe füreinander empfinden.

Brad Pitt betritt das Bild

Der Beginn von Angelina Jolies Beziehung zu Pitt wird auch von denen stark kritisiert, die die Schauspielerin nicht mögen. Pitt war mit Jennifer Aniston verheiratet, als die Dreharbeiten begannen Herr und Frau Smith , aber als der Film veröffentlicht wurde, Pitt und Aniston ließen sich scheiden und Gerüchte über eine mögliche Romanze zwischen Jolie und ihrem Co-Star tauchten auf. Die Gerüchte erwiesen sich bald als richtig, als Jolie und Pitt sich offen verabredeten und das Paar schließlich 2006 ihr erstes gemeinsames Kind - ihre Tochter Shiloh - begrüßte.

Viele beschuldigten Jolie für die Trennung von Pitts früherer Ehe . Zu dieser Zeit galten Jennifer Aniston und Brad Pitt als eines der mächtigsten Paare in Hollywood. Jolie wurde als die „andere Frau“ verleumdet, die Homewreckerin, die ein glücklich verheiratetes Paar trennte, während Pitt jeden bösen Namen im Buch nannte, und einige gingen sogar so weit, zu behaupten, der Schauspieler habe Aniston mit Jolie betrogen. Sowohl Aniston als auch Jolie haben öffentlich Behauptungen bestritten, dass Jolie während seiner Ehe mit Aniston mit Pitt betrogen habe. Von dem Vorwurf erzählte Jolie Marie Claire , über Heute „Mit einem verheirateten Mann intim zu sein, wenn mein eigener Vater meine Mutter betrogen hat, kann ich nicht vergeben. Ich könnte nicht, könnte mich am Morgen nicht ansehen, wenn ich das täte. “

Jennifer Aniston, auf der Platte

Im Jahr 2015 Aniston öffnete sich zu Der Hollywood Reporter über ihre Beziehung zu ihrem jetzt Ex-Ehemann. 'Wir sind nicht in der täglichen Kommunikation', sagte sie der Verkaufsstelle, 'aber wir wünschen uns nur wundervolle Dinge. Niemand hat etwas falsch gemacht. Du weißt was ich meine? Es war nur so, dass manchmal Dinge passieren. “ Jedenfalls war Anistons und Pitts Ehe bereits auf den Felsen, als Pitt Jolie traf. Das hindert die Leute jedoch nicht daran, Jolie für die Trennung verantwortlich zu machen.

Jolies eigene getrennt von Brad Pitt Sie wurde auch prominent als Bösewichtin vorgestellt, insbesondere in der Boulevardzeitung. Die Scheidung, die 2016 begann und bis heute andauert, ist langwierig und umstritten. Zu Beginn beantragte Jolie das volle Sorgerecht für die sechs Kinder des Paares und es gab eine Untersuchung von Child Protective Services und dem FBI über Pitts Elternschaft.

Jolies dritte Scheidung und anschließende Sorgerechtsschlacht

Obwohl die Ermittlungen gegen Brad Pitt endgültig abgewiesen wurden, gibt es einige, die sich über die Schauspielerin ärgern, weil sie ihren jetzt Ex-Ehemann in diese Position gebracht hat. Einige behaupten sogar, Angelina Jolie habe Pitt irgendwie bestraft, indem sie es dem schwer gemacht habe Ad Astra Schauspieler, um seine Kinder zu sehen. Pitt hat öffentlich anerkannt dass sein eigenes Verhalten ihm nicht zu viele Gefallen tat, was zum Zusammenbruch seiner Ehe beigetragen hat, aber er betont, dass beides er und Jolie sind sehr konzentriert auf sicherzustellen, dass ihre Kinder versorgt werden.

Obwohl Sie wird oft als Bösewicht gemalt Jolie war in Wirklichkeit genauso ein Opfer der Umstände. In ihrer Jugend hatte Jolie einige wilde Wege, darunter eine angebliche Drogenabhängigkeit. Sie war auch sehr offen für sich selbst, ihre Beziehungen und ihre Fehler. Das Ermöglichen eines so offenen Zugangs zu ihrem Leben öffnete die Schauspielerin auch für viel Kritik. Die Leute mögen sie als seltsam empfinden, aber das bedeutet nicht, dass Jolie keine gute Person ist, die ihr Bestes versucht, um es der Welt recht zu machen.